BUNDESWEIT

(Radio-Beitrag zum Deutschen Esperanto-Kongress)

Interview mit Louis v. Wunsch-Rolshoven, etwa 4 Min.
Live gesendet, morgens 7h35.

Veröffentlichung: 
Freitag, 18. Mai 2018
Medientyp: 

Esperanto. Die Möchtegern-Weltsprache

Eigentlich sollte Esperanto die eine Sprache sein, die Weltsprache, die von Millionen Menschen gesprochen wird. Das hat nicht so ganz geklappt. Oder wisst ihr, was "Ich liebe dich" auf Esperanto heißt? (...)

(Über den Inhalt des Artikels und die enthaltene Bewertung kann man sich streiten...)

Auch bei Facebook erwähnt
https://www.facebook.com/dlfnova/posts/1802525956457795
"Bonan tagon. Mi amas vin."

Veröffentlichung: 
Freitag, 18. Mai 2018

Gebärdensprache - Grüne Sprachprobleme

Der Autor, Ralf Borowski, beschäftigt sich mit einer Anfrage der Grünen zur Gebärdensprache; hierin wurde auch angefragt, ob diese Sprache als Minderheitensprache nach der entsprechenden Europäischen Charta anerkannt werden könnte ( http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/016/1901620.pdf , Punkt 12)

Zum Abschluss stichelt der Autor noch ein wenig, auch gegen Esperanto, dessen Sprachpraxis er aber nicht zu kennen scheint:

Veröffentlichung: 
Mittwoch, 9. Mai 2018
Medientyp: 
Medium: 

Esperanto: Die Sprache der Zukunft oder ein geplatzter Traum?

Haben Sie auch schon einmal geträumt, dass Sie problemlos mit allen Menschen auf der Welt in nur einer Sprache kommunizieren können? Schließlich kann es ganz schön anstrengend sein, zig Sprachen lernen zu müssen, um in jedem fremden Land zurechtzukommen.

Vielleicht haben Sie schon einmal von Esperanto gehört. Esperanto ist eine erfundene Sprache, die die internationale Kommunikation vereinfachen soll. (...)

(Artikel fängt gut an, enthält aber leider am Ende eine Reihe von falschen Aussagen und uralten Zitaten; so erhält der Leser ein falsches Bild.)

Veröffentlichung: 
Mittwoch, 8. November 2017
Medium: 

Frankophonie und Esperanto (im Radio)

Über die Frankophonie (die Länder, in denen Französisch Amtssprache ist), die Entwicklung der Sprachgemeinschaften bis 2050 und Esperanto, das recht positiv dargestellt wird.

Veröffentlichung: 
Dienstag, 20. März 2018
Medientyp: 

Seiten

Subscribe to RSS - BUNDESWEIT