Sonstiges

Deutsch

IFK_Live: Universalsprachen, Kunstsprachen, Plansprachen: Träume und Utopien von einer Welt ohne Übersetzung

Spätestens seit Leibniz und seiner characteristica universalis wurden immer wieder Konzepte für die Entwicklung einer Universal- oder Einheitssprache vorgeschlagen und umgesetzt. Nicht selten scheiterten diese Konzepte jedoch an ihren Ansprüchen.

Veröffentlichung: 
Samstag, 7. November 2020
Medientyp: 

Die Bienen und das Unsichtbare

Pure meaning, pure poetry – diese Idee scheint Menschen in allen Jahrhunderten umzutreiben und anzustacheln. Sie ist der Motor für die Erfindung von Sprachen wie Esperanto, Volapük oder Blissymbolics. Den Anekdoten hinter diesen Plansprachen geht Clemens J. Setz in Die Bienen und das Unsichtbare nach, getreu dem Motto: »Erzähl die beste Geschichte, die du kennst, so wahr wie möglich.«

Veröffentlichung: 
Mittwoch, 1. April 2020
Medientyp: 

Clemens J. Setz liest aus „Die Bienen und das Unsichtbare“

Anschließend Gespräch mit Bernhard Tuider (Plansprachensammlung und Esperantomuseum, Österreichische Nationalbibliothek)
Moderation: Florian Baranyi.

Pure meaning, pure poetry – diese Idee scheint Menschen in allen Jahrhunderten umzutreiben und anzustacheln. Sie ist der Motor für die Erfindung von Sprachen wie Esperanto, Volapük oder Blissymbolics.  (...)

"Leider gibt es keine Karten mehr."

Veranstaltung: 
Veröffentlichung: 
Freitag, 16. Oktober 2020
Medientyp: 

Amtliche Übersetzung für "Bundesrepublik Deutschland"

AMTLICHE ÜBERSETZUNGEN FÜR "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND"
(...)
Esperanto       Federacia Respubliko Germanujo
(...)

Veröffentlichung: 
Mittwoch, 24. Oktober 2007
Medientyp: 

„Esperanto – Poesie und Politik“

Felix Zesch (Berlin): „Esperanto – Poesie und Politik“

Einen Einblick in die Welt der Plansprache „Esperanto“ und ihrer Sprecher gibt Felix Zesch. Drei Gedichte auf Esperanto werden vorgetragen und zur Illustration des Aufbaus der Sprache verwendet. Danach besteht die Möglichkeit, selbst etwas Esperanto zu lernen und über Vergangenheit und Zukunft von Esperanto ins Gespräch zu kommen. (...)

Veröffentlichung: 
Donnerstag, 23. Januar 2014
Medientyp: 

Seiten

Subscribe to RSS - Sonstiges