Bücher über Esperanto

Druckversion / Printebla versio

In diesem Abschnitt, führen wir Bücher auf, die nicht direkt beim Lernen von Esperanto helfen, sondern auf unterhaltsame Weise einen Einblick in die Esperanto-Welt geben. Sie eignen sich somit zum Schmökern für alle, die Esperanto (noch) nicht (so gut) können und Interesse an der Sprache und ihrer Sprechergemeinschaft haben.

Buchcover: Die Zamenhofstraße

Zamenhofstraße - Roman Dobrzynski

Das Buch besteht aus einer Vielzahl bewegender Gespräche zwischen dem polnischen TV-Journalisten Roman Dobrzynski und dem international renommierten Bauingenieur Dr. Louis Christophe Zaleski-Zamenhof (geb. 1925), dem Enkel des Schöpfers der Plansprache Esperanto. Entstehung des Esperanto sowie die Geschichte und die Zukunftsperspektiven der Esperantobewegung sind wesentliche Themen dieser Gespräche, aber Zaleski-Zamenhofs vielfältige Interessen, seine enzyklopädische Bildung und sein an dramatischen Ereignissen reiches Leben führen die Dialogpartner immer wieder zu faszinierenden biographischen, fachwissenschaftlichen und weltanschaulichen Exkursen. (Dr. Nikolaus Groß).

Übersetzt von Michael Scherm. 326 S.

 

In the Land of Invented Languages

Buchcover: In the Land of Invented Languages

Just about everyone has heard of Esperanto, which was nothing less than one man’s attempt to bring about world peace by means of linguistic solidarity. And every Star Trek fan knows about Klingon, which was nothing more than a television show’s attempt to create a tough-sounding language befitting a warrior race with ridged foreheads. But few people have heard of Babm, Blissymbolics, and the nearly nine hundred other invented languages that represent the hard work, high hopes, and full-blown delusions of so many misguided souls over the centuries. 

In In The Land of Invented Languages, author Arika Okrent tells the fascinating and highly entertaining history of man’s enduring quest to build a better language. Peopled with charming eccentrics and exasperating megalomaniacs, the land of invented languages is a place where you can recite the Lord’s Prayer in John Wilkins’s Philosophical Language, say your wedding vows in Loglan, and read Alice's Adventures in Wonderland in Lojban.

 

Deutsch