Sachsen-Anhalt

Peter Zilvar kämpft für Esperanto

(Herzberg am Harz) im Südharz nennt sich selbst "la Esperanto-urbo", die Esperanto-Stadt. Zum 100. Todestag des (...)
(...) sich Peter Zilvar als Leiter der Esperanto-Gesellschaft Südharz für die Verbreitung der Sprache (...)
(...) seiner Arbeit bestärken. "Auch wenn sich Esperanto in absehbarer Zeit nicht zu einer (...)

Veröffentlichung: 
Samstag, 1. Juli 2017
Medientyp: 

Helga Plötner hat sich schon als Kind vom Esperanto-Fieber infizieren lassen.

 

Helga Plötner ist sich da völlig sicher: „Es klingt wohltuend charmant.“ Die Rede ist von Esperanto. Die prominente Gräfenhainichener hat positive Erfahrungen mit dieser internationalen Sprache. Sie hat sich schon als Kind vom Esperanto-Fieber infizieren lassen.

„2015 war für Esperanto ein sehr, sehr gutes Jahr“, sagt die 70-Jährige, die vom 100. Weltkongress 2015 in Lille (Frankreich) schwärmt. "Die Asiaten sind stark im Kommen: Inzwischen sprechen 500 000 Chinesen Esperanto. Die Verständigung funktioniere auch ohne Mandarin-Kenntnisse."

Veröffentlichung: 
Dienstag, 5. Januar 2016
Medientyp: 

Eine Sprache für alle

"Bonvena ce Galaxo!" So müsste es heißen, wenn wir euch auf Esperanto begrüßen wollten. Übersetzt heißt das: "Willkommen ... ... bei Galaxo!"

Esperanto ist eine relativ junge Sprache, (...) Doch immerhin 100 000 Menschen beherrschen Esperanto. Manche Kinder wachsen sogar (...)

 

Veröffentlichung: 
Donnerstag, 6. August 2015
Medientyp: 

Esperanto: Hoffnung auf friedliche Völkerverständigung

Seit 1905 wird Welthilfssprache auch in Halle gesprochen - Esperanto-Führung durch Wörlitzer Gartenreich.

Besuch bei Siegfried Linke und Jörg Gersonde

Veröffentlichung: 
Sonntag, 8. Februar 2015
Medientyp: 
Subscribe to RSS - Sachsen-Anhalt