Rheinland-Pfalz

Büchermesse Mainz beginnt am 18. November mit Lesung von Abbas Khider

(Ganz kurze Erwähnung von Esperanto)

(...) Besonders erfreulich ist es, dass der Mainzer Stadtschreiber Abbas Khider eine Lesung hält, nicht jeder Vorgänger hat sich hier blicken lassen. Künstlerbücher, besondere Reiseführer aus dem Peter Meyer Verlag, Esperanto, der Club der Schriftsteller der Eisgrubschule, ein Wimmelbild wird es auch geben und Comics natürlich und einen virtuellen Lesesessel, den jeder nutzen kann. (...)

Veröffentlichung: 
Samstag, 28. Oktober 2017
Medientyp: 

Waldfischbach-Burgalben: Wanderwoche von Esperanto-Sprechern. 9. - 14. Oktober 2016

Veröffentlichungsdatum: 
2016-10-04
Region (Bundesland): 

Esperanto-Sprecher aus mehreren Ländern treffen sich eine knappe Woche lang in Waldfischbach-Burgalben, um in der Umgebung zu wandern. Ihre gemeinsame Sprache ist das internationale Esperanto, das vergleichsweise schnell zu erlernen ist.

Menschen aus über 120 Ländern weltweit haben diese Sprache bereits gelernt - man schätzt, dass ein paar Millionen das Esperanto zumindest in Grundzügen kennen und ein paar hunderttausend die Sprache aktiv und regelmäßig nutzen. Es gibt sogar mehr als tausend Esperanto-Muttersprachler, die Esperanto schon im Elternhaus gelernt haben.

Mit Esperanto gemeinsam das Ahrtal erleben

 

Treffen

Sprecher der Kunstsprache kommen zur "Esperantista Migrado Aŭtuna "

Von unserem Mitarbeiter/Jochen Tarrach/M Altenahr.

(...) Multan plezuron legante Rhein-Zeitung." Diese Zeilen sind in Esperanto geschrieben und bedeuten nichts anderes als (...)

(...) eine Woche ist derzeit die Weltsprache Esperanto in der Naturschutzjugendherberge in Altenahr die gängige Umgangssprache. Esperanto-Sprecher aus mehreren Ländern, wie Deutschland, Frankreich (...) Schweiz, haben sich zu den " Esperantista Migrado Autuna 2015" (...)

Veröffentlichung: 
Freitag, 23. Oktober 2015
Medientyp: 
Medium: 

Wolfgang Bohr startet mit der Esperanto-Gruppe

(...) Eine knappe Woche lang treffen sich Esperanto-Sprecher aus mehreren Ländern in Altenahr, um (...)

(...) Sie sprechen eine gemeinsame Sprache, das Esperanto, das vergleichsweise schnell zu erlernen ist (...)

(...) parolos Esperanton", wir werden wandern und Esperanto sprechen, so beschreibt Wolfgang Bohr (...)

 

(Bildunterschrift:)

Wolfgang Bohr (vorne) startet mit der Esperanto-Gruppe an der Altenahrer Jugendherberge zu Wanderungen (...)

Veröffentlichung: 
Freitag, 23. Oktober 2015
Medientyp: 

Esperanto-Sprecher wandern bei Altenahr

Veröffentlichungsdatum: 
2015-10-16
Region (Bundesland): 
Stadt: 

18. - 23. Oktober 2015

Eine knappe Woche lang treffen sich Esperanto-Sprecher aus mehreren Ländern in Altenahr, um in der Umgebung zu wandern. Sie sprechen eine gemeinsame Sprache, das Esperanto, das vergleichsweise schnell zu erlernen ist. Es dient als internationale Sprache für Menschen aus über 120 Ländern weltweit. "Ni migros kaj parolos Esperanton", wir werden wandern und Esperanto sprechen, so beschreibt Wolfgang Bohr aus Bad Neuenahr-Ahrweiler die Esperanto-Wandertage.

Seiten

Subscribe to RSS - Rheinland-Pfalz