Die Welt

Esperanto-Bund fordert Sprach-Info an deutschen Schulen

Freiburg (dpa/lsw) - Zur Förderung der künstlich geschaffenen Weltsprache Esperanto fordert der Deutsche Esperanto-Bund entsprechenden Unterricht an Deutschlands Schulen. «Unser Wunsch ist zumindest eine Schulstunde über Esperanto», sagte Sprecher Louis von Wunsch-Rolshoven in Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. (...)

Veröffentlichung: 
Dienstag, 30. Mai 2017
Medientyp: 
Medium: 

Esperanto-Fans lernen Kunstsprache zunehmend im Internet

Esperanto-mondo

Bad Hersfeld (dpa/lhe) - Die mehr als 100 Jahre alte Kunstsprache Esperanto findet nach Angaben des deutschen Verbandes immer neue Anhänger. «Es gibt eine wachsende Zahl von Interessierten. Man bekommt schnell Zugang auf Grund der einfachen Struktur der Sprache. Es gibt nur wenige grammatische Formen», sagte Louis von Wunsch-Rolshoven vom Deutschen Esperanto-Bund. (...)

Veröffentlichung: 
Mittwoch, 23. März 2016
Medientyp: 
Medium: 

"Saluton, ni lernas Esperanton!"

Ein grafischer Blickfänger mit vielen interessanten Aspekten, die man noch nicht zur Genüge aus vielen anderen Berichten kennt.

Veröffentlichung: 
Montag, 23. Dezember 2013
Medientyp: 
Medium: 

Kunstsprache soll an mehr Unis angeboten werden

Wiesbaden (dpa/lhe) - Die Deutsche Esperanto-Jugend macht sich dafür stark, die Kunstsprache an mehr Universitäten und Volkshochschulen in Deutschland anzubieten.  Die Welt, FOCUS Online (9.8.), Frankfurter Neue Presse

Veröffentlichung: 
Samstag, 8. August 2015
Medientyp: 
Medium: 

Jugend-Weltkongress für Esperanto tagt in Wiesbaden

Wiesbaden (dpa/lhe) - In Wiesbaden treffen sich von diesem Sonntag an rund 300 Anhänger der Kunstsprache Esperanto. Die Welt-Esperanto-Jugend und die Deutsche Esperanto-Jugend laden in die hessische Landeshauptstadt zu ihrem Jugend-Weltkongress ein.

Link: Die Welt, Frankfurter Rundschau

Veröffentlichung: 
Freitag, 31. Juli 2015
Medientyp: 
Medium: 
Subscribe to RSS - Die Welt