Esperanto-Gruppe Hameln "La Ratkaptista Bando"


Vom 22.-25. Mai 2015 fand der 92. Deutsche Esperanto-Kongress in Hameln statt. Am 25.+26. November 2017 feierten wir das Jubiläum "30 Jahre Esperanto-Gruppe Hameln" mit einem Konzert von Kajto und Jonny M. und vielen anderen Programmpunkten.

     Kassenführer: Klaus Brümmer * 1944  †2021
Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer haben wir erfahren, dass unser Kassenführer Klaus Brümmer von immer von uns gegangen ist.
Durch eine heimtückische Krankheit blieb ihm nicht mehr viel Lebenszeit. Diese nutzte er, um sich zu Hause von seiner Familie und vielen Freunden noch verabschieden zu können.
Klaus war immer ein treues Mitglied unseres Vereins und ein guter Freund.
Im Dezember 2009 haben er und seine Frau Waltraut im Kurs in Hameln begonnen, Esperanto zu lernen. Seit 2010 durften wir regelmäßig unser sommerliches Gartenfest bei ihnen im Garten feiern, was immer ein besonderer Höhepunkt im Sommer war. Stets hat uns Klaus in fachmännischer Weise das Grillgut aufgelegt und serviert. Im Februar 2011 hat er das Amt des Kassenführers übernommen und bis zuletzt 10 Jahre immer gut geführt. 
2014 wurde der Deutsche Esperanto-Kongress in Erfurt besucht, um dann 2015 beim Deutschen Esperanto-Kongress in Hameln tatkräftig mit planen und anpacken zu können. Auch danach ging es zu weitern Kongressen in Deutschland. Aber er besuchte mit seiner Frau auch die Kurswochenenden in Sundern und die Silvestertreffen des Luminesk'. Als Höhepunkt fuhren beide 2018 zum Esperanto-Weltkongress nach Lissabon in Portugal. 
Auch bei den regelmäßigen Info-Ständen beim Tag der Kulturen im Kreis Hameln-Pyrmont war Klaus meist dabei und half beim Auf- und Abbau. Und auch an den Ausflügen in die Region beim Rata Rendevuo hat Klaus regelmäßig teilgenommen. 
Zu Hause hatten Klaus und Waltraut in den letzten Jahren eine Menge ausländischer Gäste, im Rahmen von Rundreisen oder mit dem Pasporta Servo, aus Belgien, Kuba, Togo, der Schweiz, etc. 
Ich bin froh, dass ich Klaus noch einmal besuchen und mich von ihm verabschieden konnte. Und ich freue mich, dass er bis zum Ende zu Hause bleiben konnte im Kreis seiner Familie und in den Händen seiner ihn gut betreuenden und pflegenden Ehefrau Waltraut. So war es sein Wunsch. Er wird immer in unserer Erinnerung bleiben!
Nun wünsche ich dir, liebe Waltraut, und allen Familienangehörigen, viel Kraft in dieser schweren Zeit. Verliert dennoch die Hoffnung nicht und denkt immer an das Gute in eurem gemeinsamen Leben.
Wir denken an euch. 
Betrübt und traurig, im Namen der Esperanto-Gruppe Hameln "La Ratkaptista Bando,
Heinz W.  Sprick, Vorsitzender

Esperanto? Was ist das?
Esperanto ist eine leicht erlernbare und neutrale Plansprache. Leicht, weil sie nicht die Schwierigkeiten natürlich gewachsener Sprachen wie zum Beispiel unregelmäßige Verben hat. Neutral, weil sie niemandem aufgrund seiner Muttersprache einen großen Vorteil gegenüber Anderssprachigen bietet. Seit der Veröffentlichung 1887 durch Ludwig Lazarus Zamenhof hat sich Esperanto zu einer internationalen, lebendigen Sprache mit einer aktiven Sprechergemeinschaft und einer eigenen Kultur entwickelt.
Und das Wichtigste: Esperanto macht SPASS! Mehr Informationen zur Sprache finden Sie hier > WAS IST ESPERANTO?

Kontakt zur Esperanto-Gruppe in Hameln
Esperanto-Gruppe Hameln "La Ratkaptista Bando",
Heinz-Wilhelm Sprick,
Schmiedeecke 2,
31840 Hessisch Oldendorf,
Tel: +49 162/7536396,
Email: hamelnatesperanto.de

Treffen und Veranstaltungen:
Regelmäßige Treffen der Esperanto-Gruppe Hameln: An jedem 2. und 4. (und 5.) Mittwoch des Monats (außer Sommer- und Weihnachtsferien) um 19.30 Uhr im Kultur- und Kommunikationszentrum "Sumpfblume", Am Stockhof 2a, in Hameln www.sumpfblume.de .
Dabei üben wir die Sprache in Gesprächen, Vorträgen, Liedern, Spielen, usw.
Jung und alt, Frau und Mann, und besonders Jugendliche sind bei uns immer herzlich willkommen. Gern informieren wir und geben weitere Auskünfte. Koran bonvenon! Herzlich Willkommen!
Den vollständigen Kalender mit den Veranstaltungen der Esperanto-Gruppe Hameln und die Treffen, die einzelne Mitglieder besuchen, finden Sie hier > KALENDER
Eine Übersicht über Kurse, Treffen, Veranstaltungen und Kongresse weltweit finden Sie hier: https://eventaservo.org/

Bankverbindung, Gemeinnützigkeit, Vorstand, Satzung, Beitrittserklärung
Die Informationen zu diesen formellen Dingen finden Sie hier > OFFIZIELLES

 (© lernu.net)

Online-Esperanto-Kurs für Anfänger per Zoom ab Montag, 18. Januar, 19.00 bis ca. 20.30 Uhr

18.01.2021:     19.00 Uhr    Virtueller Kurs per Zoom:     Start des Virtuellen Esperanto-Kurses für Anfänger, immer montags von 19.00 bis c. 21.30 Uhr
Aufgrund der Pandemie können bis auf weiteres keine Kurse vor Ort angeboten werden. Daher wird ein Kurs für Anfänger über das Internet in einem Zoom-Konferenzraum geplant. Er beginnt am 18. Januar, immer montags, um 19 Uhr. bis ca. 21.30 Uhr. Für weitere Informationen und Ihre Anmeldung nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Heinz-Wilhelm Sprick: Telefon: 0162/7536396 oder Email: hamelnatesperanto.de.
Als Lehrmaterial nutzen wir den Kurs von lernu.net "La teorio Nakamura": https://lernu.net/de/kurso/nakamura.
Der Link zum Zoom-Konferenzraum der Esperanto-Gruppe Hameln ist: https://us02web.zoom.us/j/87902372223. Als Passwort gib bitte die Jahreszahl des Geburtsjahres von Esperanto ein (das Jahr, in dem das "Unua Libro", das erste Buch, erschienen ist). Du findest es auf der Seite: https://lernu.net/de/esperanto. Oder erfrage es per Mail an hamelnatesperanto.de.

Informationen zum Treffen im Konferenzraum per Zoom:

Aufgrund der weltweiten Corona-Krise ist die SUMPFBLUME GESCHLOSSEN! Daher kommen wir nur über das Netz zusammen und treffen uns in einem Zoom-Meetingraum. Du brauchst einen Computer/Tablet/Smartphone mit Kopfhörer/Lautsprecher. Eine Kamera ist wünschenswert (da es schön ist, sich auch gegenseitig sehen zu können), aber nicht unbedingt notwendig. Für iOS und Android gibt es spezielle Apps, die du benutzen kannst. Schau im AppStore oder PlayStore nach. 

Überblick über Treffen im Kalender von eventaservo.org

Esperanto-Kurs für Anfänger

 (© esperanto-buchversand)
Sobald es nach der Pandemie-Krise wieder möglich ist, wird neben dem Online-Kurs für Anfänger auch wieder ein neuer Esperanto-Sprachkurs für Anfänger vor Ort angeboten, ab 5 Teilnehmern. Termin, Tag und Uhrzeit wird mit den Interessenten besprochen. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit Heinz-Wilhelm Sprick, Telefon: 0162/7536396 oder Email: hamelnatesperanto.de

Herzlich Willkommen ! - Koran bonvenon!

Esperanto - die internationale Plansprache: einfach, vielseitig, lebendig, neutral!

Entdecken auch Sie die Möglichkeiten, mit Esperanto die Welt zu erkunden, andere Menschen und Kulturen kennen zu lernen, einen Schritt aufeinander zu zu gehen. 

 

Möchten Sie schon einmal im Internet schnuppern, haben wir hier folgende Tipps:




Übersicht über Esperanto-Kurse im Internet und Apps für das Smartphone


Hameln und das Weserbergland auf Esperanto:


Hier finden Sie Informationen über unsere Stadt und unsere Region in Esperanto:
Kurzinformation über Hameln: 
http://www.hameln.de/eo/hameln-epo/
Film mit dem Rattenfänger über Hameln und das Weserbergland, mit Untertiteln in Esperanto:
http://www.hameln.de/tourismus/sehenswuerdigkeiten/filme/sagenhaftes-hameln-esperanto.htm
https://www.youtube.com/watch?v=wDfz2WjqyXA

Archiv:

Diese Seiten sind seit Anfang 2015 in Betrieb und werden laufend aktualisiert. Über http://arkivo.esperanto.de/hameln/ kommen Sie noch zu den alten Seiten der Esperanto-Gruppe Hameln.
(Wir bitten um Entschuldigung, aber im Moment funktioniert wegen eines Server-Wechsels der Link zu den alten Seiten noch nicht wieder. Der Deutsche Esperanto-Bund bemüht sich, den Zugang sobald wie möglich wieder herzustellen.)

Koran bonvenon! Herzlich Willkommen!