Bayern

Wenn alle eine Sprache sprechen

Karl Breuninger organisiert am Pfingstwochenende einen Esperanto-Kongress in München. Mit der Veranstaltung will er auch um Nachwuchs werben. (...)

Veröffentlichung: 
Freitag, 13. Mai 2016
Medientyp: 

Eine Sprache für alle

(Artikel auf den Kinderseiten, 106 Wörter)

"Kiel estis via tago?" - "Dankon, bone." Huch, das klingt ja komisch! Das ist eine Sprache namens Esperanto. (...) Esperanto ist eine Kunstsprache. Sie wurde vor (...)

Veröffentlichung: 
Freitag, 18. Mai 2018
Medientyp: 
Medium: 

Bonvenon al nia revuo "Sozusagen"

(Gesendet 15:20 bis 15:30 Uhr)

Esperanto - ĉu ankoraŭ ekzistas? - gibt's das eigentlich noch?

Die Geschwister Emma und Karl Breuninger sagen: Ja! Und erzählen, warum sie die bekannteste aller Plansprachen lernten und was sie seither mit ihr erleben - in München und Neu-Ulm, in Tromsø und Yokohama

Moderation: Hendrik Heinze

Veröffentlichung: 
Freitag, 11. Mai 2018
Medientyp: 
Medium: 

Esperanto-Sprachklub-Augsburg

Jeden zweiten Montag im Monat tritt sich um 17 Uhr der Esperanto-Sprachklub-Augsburg. Informationen gibt es unter www.g.tucker@gmx.de.

Veröffentlichung: 
Sonntag, 28. Mai 2017
Medientyp: 

Ni lernas Esperanton. Warum die Weltsprache Esperanto derzeit wieder angesagt ist

(Ganzseitiger Artikel auf der ersten Seite des Wochenend-Magazins des Münchner Merkur.)

Der europäische Gedanke und die Weltgemeinschaft sind wieder im Kommen - gerade wegen Brexit, Trump & Co. Die Entwicklung beflügelt auch Esperanto, die von einem Polen entwickelte Kunstsprache. Münchner Fans sind überzeugt, dass es bald öfter heißt: Ni lernas Esperanton - wir lernen Esperanto!

Von Christine Waldhauser-Künlen

Veröffentlichung: 
Samstag, 17. Juni 2017
Medientyp: 

Seiten

Subscribe to RSS - Bayern