Esperanto in Münster

Druckversion / Printebla versio

Esperanto-Vereinigung Münster – Esperanto-Societo Münster

 

Eine Sprache lebt von ihrer Anwendung. Deshalb treffen wir uns regelmäßig, berichten von unseren Reisen, erklären technische Zusammenhänge, wandern durch die Geschichte, stellen Künstler vor, diskutieren aktuelle Themen – alles auf Esperanto.

 

Unsere nächste Veranstaltung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Ungarische – eine exotische Sprache?

Esperanto-Sprecher haben ein eigenes Interesse an Sprachen im Vergleich. Das Ungarische hat einen großen Abstand zu seinen unmittelbaren Nachbarn und erscheint auch im Vergleich zum Esperanto recht fremd.
Aber ist das die Wahrheit?

Dr. Rudolf Fischer beleuchtet die Frage aus sprachwissenschaftlichem Blickwinkel

 

Mittwoch, 18.10.2017, 18.00 Uhr

in unserem Treffpunkt

 

 

Ein Hinweis:

Das neue Bahnhofsgebäude ist fertig und eingeweiht!
Jetzt stimmt die Wegskizze wieder.

Deutsch