Reim des Monats

Seit Veröffentlichung der Internationalen Sprache werden literarische Werke originär in Esperanto geschrieben und aus anderen Sprachen in Esperanto übersetzt.
Mittlerweile sind es bis zu 50.000, und die Zahl wächst ständig weiter.

SchreibfederUnser gerade verstorbenes Gruppenmitglied Manfred Retzlaff hat viel Zeit und Liebe der Übersetzung von Gedichten gewidmet, die er uns von Zeit zu Zeit am Gruppenabend vorstellte

Die Sammlung seiner Übersetzungen ist unter www.poezio.net veröffentlicht.

Er hat uns erlaubt, einzelne hier im regelmäßigen Wechsel vorzustellen.

 

Klaus Groth,

Sommer

 

Ihr wunderschönen Sommertage,
Wie Augenblicke eilt ihr hin.
Wie bald, so ist’s nur eine Sage,
Dass Linden duften, Rosen blühn.
 
Mich überrieselt schon die Trauer,
Wie schnell vergeht die schöne Welt,
Wenn leis im warmen Sommerschauer
Die Blüte aus den Bäumen fällt.

Klaus Groth,

Somero

tradukita de Manfredo Ratislavo

Vi belaj tagoj de somero,
Momentrapide pasas vi;
Ne floros rozoj sur la tero,
Kaj ne odoros plu tili’
 
Malĝojas mi jam antaŭsente,
Ke ĉio bela pasos for,
Vidante, ke en pluv’ silente
Surteren falas arboflor’.

 

Deutsch