Tiroler Tageszeitung

Die Sprachrebellen am Reißbrett

Autor: jole

Veröffentlichung: 
Dienstag, 27. Oktober 2020
Medientyp: 

Nicht Shakespeare, ein Klingone hat Hamlet geschrieben

Veröffentlichung: 
Sonntag, 12. Juni 2016
Medientyp: 

Literatur. Sagen reisen um die Welt

(Anlässlich einer Buchveröffentlichung - Sagen aus dem Ötztal in Esperanto)

(...) Die beiden waren unlängst zu Besuch im Ötztal, präsentierten dort ihre Übersetzung und besuchten in Begleitung von Robert Bäuchl diverse Plätze. Der heimische Autor las unlängst auch in einer ersten Klasse der Neuen Mittelschule seine Geschichten vor.

Veröffentlichung: 
Donnerstag, 9. Juni 2016

Kunst. Kulturkreis lässt Esperanto wieder aufleben

(Bericht über ein Kulturfest mit Namen "Esperanto")

(...) Esperanto sorgt heuer vom 30. Juli bis 2. August für internationales Flair in der Zugspitzgemeinde. (...)
Acht Musikgruppen sollen das Wochenende zum Klingen bringen. (...)

Veröffentlichung: 
Dienstag, 24. März 2015
Medientyp: 

Uni Innsbruck. Ansturm an der Uni: Das war die erste Vorlesung von Heinz Fischer

(Kurze Erwähnung in einer längeren Rede:)

Das vierte Staatsoberhaupt der Zweiten Republik war Franz Jonas. Der letzte noch im 19. Jahrhundert, nämlich 1899 geborene Bundespräsident der Zweiten Republik stammte aus einer Arbeiterfamilie, hatte den Beruf des Schriftsetzers erlernt und war mit meinem Vater befreundet, weil beide überzeugte Esperantisten und sogar Esperanto-Lehrer waren.

(Keine weitere Erwähnung von Esperanto.)

Veröffentlichung: 
Mittwoch, 12. Oktober 2016
Medientyp: 
Subscribe to RSS - Tiroler Tageszeitung