Esperanto in Nürnberg

Druckversion / Printebla versio

Die Esperanto-Gruppe Nürnberg ist die älteste Esperantogruppe der Welt.

Die Geschichte der Esperanto-Gruppe Nürnberg begann schon mit der Gründung des Weltsprachevereins, der sich zunächst mit Volapük beschäftigte. Als dann Leopold Einstein 1888 in Kontakt mit der neuen internationalen Sprache Esperanto kam, übernahm der Verein deren Förderung und Verbreitung als Ziel.

Somit ist die Esperanto-Gruppe Nürnberg die erste Gruppe der Welt, die die Pflege und Verbreitung von Esperanto als Vereinsziel hat.

Im Bewusstsein dieser Tradition pflegt die Gruppe heute Esperanto auf vielfältige Weise:

  • Informationsabende und Infostände in der Fußgängerzone
  • Kurs-Wochenenden zweimal im Jahr
  • Lern- und Übersetzungsabend einmal im Monat
  • offener Treff - für Mitglieder und Interessierte einmal im Monat
  • Treffen für Senioren am Nachmittag einmal im Monat
  • Jährlicher Bericht über die Aktivitäten (Rerigardo = Rückblick)

Des weiteren betreut die Gruppe Gäste aus dem Ausland und besucht Treffen im In- und Ausland, so z. B. die alljährlich stattfindenden Esperanto-Weltkongresse.

Internetauftritt der Gruppe: www.esperanto-nuernberg.de

 

Deutsch