Esperanto-Jünger lassen sich nicht unterkriegen

Druckversion / Printebla versio
Veröffentlichung: 
Freitag, 23. Oktober 2015
Medientyp: 
Medium: 
Region (Bundesland): 
Gemeldet von: 
Lu Wunsch-Rolshoven

Grün ist die Farbe der Hoffnung - und von Esperanto. In Neubrandenburg engagiert sich ein Verein für den Erhalt der einst angedachten Weltsprache. Und sieht sich einem starken Konkurrenten gegenüber.

NEUBRANDENBURG: Werner Pfennig hat eine Leidenschaft. Sie steht in Form von Büchern und Zeitschriften in seinem Bücherregal. Und sie schickt ihn um den halben Globus: Esperanto. (...)