Die Wahrheit. Monoglott ist Polyglott

Veröffentlichung: 
Montag, 27. Juli 2015
Medientyp: 
Region (Bundesland): 
Gemeldet von: 
Lu Wunsch-Rolshoven

Eine Sprache tut es auch ganz gut zur Verständigung – Fremdsprech ist voll out. Das ist nichts als Angeberei.

Es gibt unterschiedliche Theorien dazu, weshalb sich Esperanto als Weltsprache nicht durchgesetzt hat. Eine besagt, Esperanto sei gar kein Esperanto, sondern schlechtes Polnisch, was daran liege, dass der Erfinder des Esperanto Pole war.

Diese Begründung ist Unfug, denn dann müsste Esperanto gutes Polnisch sein. Die Wahrheit ist, dass Esperanto aus dem gleichen Grund nicht als Universalsprache taugt wie Portugiesisch, Schwäbisch oder selbst Englisch: weil der Mensch nur widerstrebend eine fremde Sprache erlernt. (...)