BUNDESWEIT

Sprachenvielfalt in Europa. Wir verstehen uns

(...)
Europa braucht kein Esperanto
(...) Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte der Augenarzt Ludwik Leijzer Zamenhof „Esperanto“, eine konstruierte Sprache, die sich an Latein und romanischen Sprachen, aber auch an germanischen, slawischen und griechischen Wörtern orientiert. (...)

Veröffentlichung: 
Sonntag, 26. Mai 2019
Medientyp: 

Aktuelles Lexikon: Esperanto

Die Sprache Esperanto wurde Ende des 19. Jahrhunderts vom russischen Augenarzt Ludwik Zamenhof erdacht. Zamenhof war Jude und hoffte, mit einer gemeinsamen Sprache für Russen, Juden, Deutsche und Polen Barrieren zwischen den Völkern überwinden zu können. (...)

Veröffentlichung: 
Montag, 21. Oktober 2019
Medientyp: 

Schwedische Kulturministerin spricht Esperanto. Grußbotschaft zum Esperanto-Weltkongress

Veröffentlichungsdatum: 
2019-07-30
Region (Bundesland): 

Die schwedische Ministerin für Kultur, Demokratie, Sport und nationale Minderheiten, Amanda Lind, hat dem 104. Esperanto-Weltkongress in Lahti, Finnland, eine Grußbotschaft in Esperanto als Video gesandt. Amanda Lind ist Mitglied der Miljöpartiet (Schwedische Grüne). Der 104. Esperanto-Weltkongress, an dem 917 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 57 Ländern teilgenommen haben, ging am vergangenen Samstag zu Ende.
Grußbotschaft https://tinyurl.com/salutosveda

Sieg für Esperanto. Fußballspiel beim 104. Esperanto-Weltkongress in Lahti, Finnland

Veröffentlichungsdatum: 
2019-07-27
Region (Bundesland): 

Die Esperanto-Fußballmanschaft konnte sich freuen. Beim diesjährigen Fußballspiel anlässlich des 104. Esperanto-Weltkongresses in Lahti, Finnland, gewann die Esperanto-Auswahl mit 5:2 gegen die örtliche Mannschaft Tiinan Tiikerit. Lahti liegt etwa 100 km nördlich der finnischen Hauptstadt Helsinki.

Brief des Tages. Esperanto für die EU. „Wir verstehen uns“

Nach zwei Wochen Bildungsreise las ich den Artikel mit Spannung. Aber ich war enttäuscht. Ich war gerade bei einem Esperantokongress in Münster. 150 Leute, jugendlich bis hochbetagt, international. Hauptsprache? Logisch – Esperanto! (...)

Veröffentlichung: 
Freitag, 14. Juni 2019
Medientyp: 

Seiten

Subscribe to RSS - BUNDESWEIT