Esperanto-Roman in deutscher Übersetzung. Aus dem Leben der Arbeiterklasse im Wien der dreißiger Jahre

Druckversion / Printebla versio
Veröffentlichungsdatum: 
Dienstag, 26. September 2017
Region (Bundesland): 
Stadt: 
Der erstmals 1934 erschienene Esperanto-Roman "Turstrato 4" von Hans Weinhengst ist vor kurzem in einer deutschen Übersetzung von Christian Cimpa erschienen, "Turmstraße 4". Herausgegeben hat das Buch die österreichische "edition atelier".

http://www.editionatelier.at/turmstrasse-4.html

Weinhengst ist 1904 in Niederösterreich geboren und im Mai 1945 in Berlin gefallen. Er ist in Berlin-Spandau begraben.

Ein Roman über die Arbeiterklasse der dreißiger Jahre

Der Roman beschreibt das Leben von Martha und Karl, die Anfang der dreißiger Jahre in Wien unter schwierigen Verhältnissen leiden - Arbeitslosigkeit und Gewalt, Hunger und Kälte bestimmen ihr Leben.

"Ich schreibe nicht einfach um zu schreiben, sondern um mit meinen bescheidenen Möglichkeiten aufzurütteln, die Welt vernünftiger und gerechter zu machen," meinte Hans Weinhengst. Weinhengst war im Widerstandskampf der österreichischen Arbeiter gegen den Faschismus aktiv. Seit den zwanziger Jahren war er ein führendes Mitglied der sozialistischen Esperanto-Bewegung und hat auch Gedichte und Geschichten in Esperanto veröffentlicht.

Buchvorstellung in Berlin am Freitag, 29. September

In Berlin wird "Turmstraße 4" am Freitag, 29. September, ab 20 Uhr in der Buchhandlung Montag vorgestellt, zusammen mit dem Buch "Es wird schon nicht so schlimm" von Hans Schweikart. Vorstellen wird den Roman "Turmstrasse 4" der Wiener Buchhändler Kurt Lhotzky, der auch das Nachwort zum Buch verfasst hat.

In Wien gab es bereits am 21. September im Verein für die Geschichte der ArbeiterInnenbewegung (VGA) eine Lesung mit Gespräch über Weinhengst, die Arbeiterbewegung und die Geschichte des Esperanto.

Besprechung im Österreichischen Rundfunk

Der Roman wurde auch im Österreichischen Rundfunk ORF besprochen.
http://oe1.orf.at/player/20170920/486293

__

Vorstellung des Buches
Turmstrasse 4
von Hans Weinhengst
(Übersetzung aus dem Esperanto)
zusammen mit dem Buch
Es wird schon nicht so schlimm (Hans Schweikart)

Freitag, 29. Sept. 2017, 20 Uhr
Buchhandlung Montag,
Pappelallee 25, 10347 Berlin

Eintritt frei
https://www.buchhandlungmontag.berlin/veranstaltungen/literaturmagnet-es-wird-schon-nicht-so-schlimm

__

Leseprobe bei Amazon

https://www.amazon.de/Turmstra%C3%9Fe-4-Hans-Weinhengst/dp/3903005355

Ansprechpartner: 
Louis von Wunsch-Rolshoven
Kontakt Rufnummer: 
(0 800) 3 36 36 36 - 111
Deutsch