Esperanto bietet weltweite Kontakte ohne Sprachbarrieren

Veröffentlichung: 
Montag, 26. Juni 2017
Medientyp: 
Medium: 
Stadt: 
Gemeldet von: 
Lu Wunsch-Rolshoven

Andreas Emmerich aus Kirchbrombach ist schon seit vielen Jahren für die Völkerverständigung mit Hilfe der internationalen Sprache Esperanto aktiv. Als stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Esperanto-Bundes nahm [er] jetzt am Deutschen Esperanto-Kongress in Freiburg teil, wo Ulrich Brandenburg zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. (...)