Ein Mann der Sprache schweigt für immer

Druckversion / Printebla versio
Veröffentlichung: 
Dienstag, 13. September 2016
Medientyp: 
Medium: 
Region (Bundesland): 
Stadt: 
Gemeldet von: 
Lu Wunsch-Rolshoven

DETLEV BLANKE wurde am 30. Mai 1941 in Neumünster geboren; er verstarb am 20. August 2016.

Seine Welt war die Sprache. Als Dozent der Interlinguistik an der Berliner Humboldt-Universität und Gründer der Gesellschaft für Interlinguistik war es Detlev Blanke ein Anliegen, Menschen unterschiedlicher Sprache die Kommunikation über eine gemeinsame, künstliche Sprache zu erleichtern. Sein besonderes Interesse galt dabei der sogenannten Welthilfssprache Esperanto. (...)