Münchner Merkur

Eine fast vergessene Sprache. Nachrichten aus Esperantio

Latein lernen viele - aber so gut wie keiner spricht es. Bei Esperanto ist es umgekehrt: Nur wenige lernen es, aber alle - die es gelernt haben - sprechen es. Trotzdem führt die so genannte Plansprache auch 125 Jahre nach ihrer Erfindung ein Schattendasein.

Von Alfred Schubert

Germering - Ein Schulfach Esperanto gibt es nicht. Da ist es fast schon ein Wunder, dass es auch in München Dutzende, vielleicht auch hunderte Menschen [gibt], deren Hobby es ist, diese Sprache zu sprechen - am liebsten mit Freunden aus fernen Ländern. (...)

Veröffentlichung: 
Dienstag, 22. September 2015
Medientyp: 

Der Mensch des Tages - Im Esperanto-Fieber

Fritz Hilpert hat eine Leidenschaft - die vor mehr als 100 Jahren erfundene Sprache Esperanto. Er beherrscht sie sei 40 Jahren. Und versucht fast genauso lange, andere für die weltweit erfolgreichste Plansprache zu begeistern. (...)

Veröffentlichung: 
Mittwoch, 8. Oktober 2014
Medientyp: 
Subscribe to RSS - Münchner Merkur