Die Presse - Wien

Clemens J. Setz: Reden, wie die Bienen tänzeln

Die Wiener Sammlung für Plansprachen in der Österreichischen Nationalbibliothek dokumentiert rund 500 Plansprachen, also konstruierte menschliche Sprachen, die weniger komplex und damit leichter erlernbar sind als natürliche Sprachen. Clemens J. Setz hat vor sechs Jahren ein Projekt begonnen, das Plan- und Kunstsprachen aus literarischer Perspektive beleuchtet. (...)

(Bezahlschranke)

Veröffentlichung: 
Freitag, 30. Oktober 2020
Medientyp: 

Poŝtelefono und Tekokomputilo

(Bericht von einem Vortrag über Esperanto)

Hans Michael Maitzen (...) Er zieht Parallelen zur Lingua franca des Mittelalters, Latein, und sagt: „Esperanto ist so etwas wie das Latein der Neuzeit, aber deutlich einfacher und logischer und viel weniger ausnahmebeladen.“ So heißt das Handy etwa Poŝtelefono und der Laptop Tekokomputilo. (...)

Veröffentlichung: 
Samstag, 6. Mai 2017
Medientyp: 
Subscribe to RSS - Die Presse - Wien