MdB Gitta Connemann besucht Esperanto-Gruppe Leer

Veröffentlichungsdatum: 
Sonntag, 12. April 2015
Region (Bundesland): 
Stadt: 

Mehr als zwei Stunden Zeit hatte die Kreistags- und Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann mitgebracht, um die Esperanto-Gruppe Leer am vergangenen Donnerstag zu besuchen. Es entwickelten sich interessante Gespräche über die rasch erlernbare internationale Sprache Esperanto sowie die Arbeit von Frau Connemann.

Mit dabei auch Sebastian Kirf, Vorsitzender des Deutschen Esperanto-Bundes

Gastgeber war die Esperanto-Gruppe Leer mit ihrem Leiter Harm Reddingius. Auch Sebastian Kirf aus Emden, der Vorsitzende des Deutschen Esperanto-Bundes, hatte sich auf den Weg nach Leer gemacht, ebenso wie Alke Geveke von der Esperanto-Gruppe Unterweser.

Mehrmonatiges Praktikum im Esperanto-Kinderdorf "Bona Espero"

Besonders interessierte sich Gitta Connemann dafür, wie die einzelnen Gruppenmitglieder zu der faszinierenden Sprache Esperanto gekommen sind. Sebastian Kirf berichtet über seine Reisen mit Esperanto, die ihn auch nach Brasilien geführt haben, wo er mehrere Monate in dem Esperanto-Kinderdorf "Bona Espero" gearbeitet hat. Alke Geveke ist mit Esperanto schon in viele Länder Europas gereist; sie hat viele persönliche Kontakte knüpfen können, die ihr das jeweilige Gastland näher gebracht haben.

Esperanto-Sprecher in mehr als 120 Ländern weltweit

Die Grundlagen der internationalen Sprache Esperanto wurden 1887 veröffentlicht. Diese völkerverbindende Sprache hat sich seither in mehr als 120 Länder in allen Erdteile verbreitet. Es wird geschätzt, dass ein paar Millionen Menschen Esperanto gelernt haben, mehrere hunderttausend Menschen sprechen Esperanto regelmäßig.

Mittlerweile gibt sogar mehr als tausend Muttersprachler, die in ihrer Familie mit Esperanto aufgewachsen sind.

Tägliche Esperanto-Nachrichten aus China

Die chinesische Regierung veröffentlicht täglich Nachrichten in der internationalen Sprache Esperanto auf esperanto.china.org.cn , Google Translate bietet Esperanto-Übersetzungen an, die Esperanto-Wikipedia ist mit derzeit 213 377 Artikeln ähnlich groß wie die dänische Ausgabe. Jährlich erscheinen etwa hundert Esperanto-Bücher und es gibt sogar einige tausend Lieder in Esperanto. Und natürlich gibt es auch Facebook in Esperanto...

Esperanto-Geschäftsstelle in Berlin

Der Kontakt zwischen Frau Connemann und der Esperanto-Gruppe soll fortgeführt werden - z. B. durch einen Besuch der Esperanto-Gruppe Leer im Deutschen Bundestag. Weiterhin wurde Frau Connemann eingeladen, die neue Geschäftsstelle des Deutschen Esperanto-Bundes in Berlin zu besuchen, die am 6. Juni offiziell eröffnet werden soll.

"Sie kümmert sich"

Im Gespräch mit Gitta Connemann wurde deutlich, dass sie ihrem Motto gerecht wird: Sie kümmert sich wirklich um die Belange der Bürger und Bürgerinnen - in Ergänzung ihrer aufwändigen Arbeit für Bundestag und Kreistag Leer.

Ansprechpartner: 
Louis von Wunsch-Rolshoven
Kontakt Rufnummer: 
(0 800) 3 36 36 36 - 111
Deutsch