Interviews mit Esperanto-Muttersprachlern bei youtube. Zum Tag der Muttersprachen, 21. Februar 2015

Veröffentlichungsdatum: 
Freitag, 13. Februar 2015
Region (Bundesland): 

 

Interviews mit Esperanto-Muttersprachlern bei youtube

Zum Tag der Muttersprachen am 21. Februar hat die Welt-Esperantojugend Interviews mit sechs jugendlichen Esperantosprechern gemacht, für die Esperanto Muttersprache ist. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen etwa 14 und 40 Jahren stammen aus Brasilien und verschiedenen europäischen Ländern - Ungarn, Niederlande/Luxemburg und Deutschland. Sie erzählen, wer sie sind, warum ihre Eltern mit ihnen Esperanto gesprochen haben und wie andere darauf reagieren, dass diese Jugendlichen Esperanto sprechen.

Esperanto: als Muttersprachler

https://www.youtube.com/watch?v=UzDS2WyemBI
6 Minuten. Interviews in Esperanto, Untertitel u.a. in Deutsch

Tägliche Nachrichten aus China

Esperanto wurde 1887 als internationale Sprache veröffentlicht. Ein paar Millionen Menschen haben bisher Esperanto gelernt und ein paar hunderttausend Personen in etwa 120 Ländern weltweit sprechen diese Sprache regelmäßig. Es gibt tägliche Nachrichten der chinesischen Regierung in Esperanto, esperanto.china.org.cn , eine Wikipedia mit über 200.000 Artikeln, Facebook, Firefox, Bücher, Musik in Esperanto... - und mittlerweile ein paar tausend Menschen weltweit, die Esperanto als Muttersprache von ihren Eltern gelernt haben.

Schneller zu erlernen als andere Sprachen

Esperanto ist wesentlich schneller zu erlernen als andere Sprachen wie Englisch oder Spanisch. Zwei oder drei Wochenenden reichen meist, um die Grundlagen von Esperanto zu erwerben und an internationalen Veranstaltungen teilzunehmen oder per Internet mit der ganzen Welt zu kommunizieren.

Oft höhere Sprachkompetenz

Wegen der raschen Erlernbarkeit erwerben Esperantosprecher mit den Jahren oft eine hohe Sprachkompetenz, besser als in ihren anderen Fremdsprachen und vergleichbar mit der in ihrer Muttersprache.

 

Mehr Informationen

Welt-Esperanto-Jugend (Tutmonda Esperanto-Junularo)
www.tejo.org

Presse-Informationen
http://www.esperantoland.org/presse

Ansprechpartner: 
Louis von Wunsch-Rolshoven
Kontakt Rufnummer: 
(0 800) 3 36 36 36 - 111
Deutsch