Esperanto-Kurs für Englischsprecher bei Duolingo: Eine Million Lerner

Druckversion / Printebla versio
Veröffentlichungsdatum: 
Montag, 4. September 2017
Region (Bundesland): 

Der Esperanto-Kurs für Englischsprecher bei Duolingo hat heute die Zahl von einer Million registrierten Lernern erreicht. Unter den Sprachen, die bei Duolingo angeboten werden, belegt Esperanto damit Platz 16.
https://www.duolingo.com/courses/en

Esperanto im Angebot auf vielen Sprachseiten

Die internationale Sprache Esperanto setzt damit ihre zunehmende Verbreitung auch im Internet fort. Esperanto wird von einer Vielzahl anderer Sprachseiten und von Apps für Smartphones angeboten - in der Regel zumindest dann, wenn wenigstens 25 Sprachen angeboten werden.
https://eo.wikipedia.org/wiki/Listo_de_ofertataj_Esperanto-lerniloj

Facebook und Telegram

Nach dem Erlernen der Esperanto-Grundlagen setzen viele Kursteilnehmer ihre Sprachpraxis in sozialen Netzen wie Facebook oder in esperantosprachigen Internet-Foren fort. Auch Mailinglisten oder Chat-Angebote wie WhatsApp und Telegram werden von der Esperanto-Sprachgemeinschaft viel genutzt. Esperantosprachige Musik wird bei youtube angeboten.

Esperanto-Sprecher in über 120 Ländern weltweit

Die internationale Sprache Esperanto hat sich aus dem Sprachprojekt des Arztes Ludwik Zamenhof entwickelt, der 1887 in Warschau eine dünne Broschüre mit den Grundregeln der Sprache veröffentlichte. Bisher haben nach Schätzungen mehrere Millionen Menschen in über 120 Ländern weltweit Esperanto gelernt. Einige hunderttausend Personen sprechen regelmäßig Esperanto.

Ansprechpartner: 
Louis von Wunsch-Rolshoven
Kontakt Rufnummer: 
(0 800) 3 36 36 36 - 111
Deutsch