Esperanto-Gruppe Leer in Hameln beim Deutschen Esperanto-Kongress

Veröffentlichungsdatum: 
Donnerstag, 28. Mai 2015
Region (Bundesland): 
Stadt: 

Erst vor wenigen Monaten wurde die Esperanto-Gruppe Leer gegründet - nun waren vier Mitglieder der Gruppe beim 92. Deutschen Esperanto-Kongress, der in Hameln stattfand. Insgesamt 171 Teilnehmer aus Deutschland und dem Ausland waren angereist, z. B. aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich und der Slowakei, aber auch aus Kuba.

Gemeinsame Sprache beim Kongress war Esperanto, eine geplante Sprache, die relativ leicht zu erlernen ist. So konnten die Gruppenmitglieder erste Gespräche mit anderen Kongressteilnehmern führen, Vorträgen zuhören und die Musikkonzerte genießen - die Musiker kamen aus Litauen, Toulouse in Frankreich und aus Hamburg.

Harm Reddingius, der Leiter der Esperanto-Gruppe Leer, wurde beim Kongress als Beirat in den Vorstand des Landesverbandes Niedersachsen im Deutschen Esperanto-Bund gewählt. So können die Belange der Leeraner Gruppe und von Ostfriesland insgesamt besser im Landesverband vertreten werden.

Ansprechpartner: 
Louis von Wunsch-Rolshoven
Kontakt Rufnummer: 
(0 800) 3 36 36 36 - 111
Deutsch