Clemens Setz über Plansprachen

Veröffentlichung: 
2020-10-27
Medientyp: 
Gemeldet von: 
Lu Wunsch-Rolshoven

Der österreichische Schriftsteller Clemens Setz hat ein neues Buch geschrieben, überraschenderweise aber keinen Roman, sondern ein Sachbuch, in dem er über den Tellerrand der herkömmlichen Sprachen hinausschaut. In „Die Bienen und das Unsichtbare“ geht es nämlich um Plansprachen wie Esperanto oder Volapük (...)

Interview, 11 Minuten

Vorüberschrift: 

Kulturjournal