Internationaler Katholischer Esperanto-Verband

Esperanto auf dem Petersplatz, da rockt selbst der Papst

Deutsche Landessektion des Internationalen Katholischen Esperanto-Verbands

Vater Unser in Esperanto

Die deutsche Landessektion der Internacia Katolika Unuiĝo Esperantista ("IKUE Deutschland") ist Fachverband des Deutschen Esperanto-Bundes e.V..

Sie hat zum Ziel, Katholiken aus Deutschland mit Mitchristen aus aller Welt zu verbinden und miteinander ins Gespräch zu bringen. Dazu arbeitet die Landessektion in geschwisterlicher Eintracht mit der protestantischen Partnerorganisation Esperanto-Liga für Christen in Deutschland zusammen, insbesondere durch gemeinsame Veranstaltungen.

"IKUE Deutschland" bedient sich der Sprache Esperanto, weil sie wesentlich schneller zu erlernen ist als andere Sprachen und außerdem als neutrales Kommunikationsmittel fungiert, das niemanden in eine Vorteilsposition setzt. So wird Pfingsten erlebbar.

Nächste Veranstaltung:

27.02.-03.03.2019: Bibeltage auf Esperanto - noch einmal in Mainz

Natürlich ökumenisch! Wir erwarten Christen aller Konfessionen aus mehreren Ländern.

Anmeldeformular hier herunterladen
Näheres finden Sie auf der Aktivitäten-Seite unserer Geschwisterorganisation Esperanto-Liga für Christen in Deutschland

Für Rückfragen:

Beauftragter IKUE/KELI: Rudolf Fischer, fischru[@]uni-muenster.de

 

Katholikentag 2018 in Münster

09.-13.05.2018: Esperanto auf dem 101. Katholikentag in Münster/Westf.

Infostand LW-08 auf der Kirchenmeile, Sektion "Lebenswelten"

Werkstatt: "Esperanto - Frieden braucht Verständigung"
Die Teilnehmer diskutierten, wie eine einfach erlernbare und gerechte internationale Sprache beschaffen sein sollte ...
... und gingen gleich in die Praxis: Gemeinsam wurden moderne Kirchenlieder auf Esperanto gesungen!

 

Katolikaj Tagoj de 2008 en Osnabrück

2018-05-09/13: Esperanto en la 101aj Katolikaj Tagoj en Münster/Vestf.

Informstando LW-08 en la "Kirchenmeile" (Eklezia Mejlo), sekcio "Lebenswelten" (Vivomedioj)
Ĉe la stando renkontis nin Esperantistoj kaj povis saluti nin.
Paroli Esperanton estas la plej konvinka varbmetodo!

Ni plie kontribuis oficiale al la programo de la Katolikaj Tagoj per jena programero:
"Esperanto - Frieden braucht Verständigung" (paco bezonas interkompreneblon)
Venis kelkdekoj da ne-Esperantistoj, al kiuj ni klarigis, kial nia lingvo estas klara, relative facila kaj justa. Krome ni kantis kun la vizitantoj kelkajn modernajn ekleziajn kantojn en Esperanto. Vidu la sekvan bildon!

Deutsch