350 Teilnehmer aus aller Welt beim Treffen der Vielsprachigen - "Polyglot Gathering", Berlin, 1. - 4. Mai 2015

Veröffentlichungsdatum: 
Donnerstag, 23. April 2015
Region (Bundesland): 
Stadt: 

350 polyglotte Menschen zu Gast in Berlin

Vom 1. bis 4. Mai 2015 findet in Berlin eine internationale Veranstaltung für polyglotte Menschen statt, "Polyglot Gathering". 372 Teilnehmer aus 55 Ländern - Europa und Übersee - werden erwartet. Die Teilnehmer sprechen im Schnitt etwa sechs Sprachen.

Wie lernt man Sprachen effektiv?

Knapp 80 Vorträge werden bei der Veranstaltung angeboten - allgemein interessante wie: Der effektivste Weg, Sprachen zu lernen. Wie Esperanto dabei hilft und inspiriert, andere Sprachen zu lernen. Es gibt aber auch exotische Angebote: Wie lernt man arabische Dialekte? sowie Einführungsvorträge in Navajo, Baskisch und nördliches Saami (die Sprache der Lappen).

Die Vorträge und anderen Veranstaltungen werden in Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Katalanisch und Esperanto sowie mehrsprachig angeboten.

Zwei Dutzend Sprachen

Einer der vielsprachigsten Teilnehmer ist Richard Simcott, der 21 Sprachen spricht und von etwa 40 Sprachen die Grundlagen gelernt hat. Er spricht über sich selbst - ein Englischsprecher, der Sprachen lernt: "Life as a native English speaker learning languages".

Vielsprachiges Musikkonzert

Geplant ist auch ein Konzert mit jOmO (Jean-Marc Leclerq) aus Toulouse, Frankreich, der den Weltrekord für das Konzert mit Liedern in den meisten Sprachen hält - 22 Lieder in 22 Sprachen. Das ist offensichtlich noch steigerbar - angekündigt ist:
"jOmO concert in 25 languages"
[Sonntag, 3. Mai, 20 Uhr]

Organisiert vor allem von Esperanto-Sprechern

Die Veranstaltung ist auf Initiative von Esperanto-Sprechern entstanden, die an einer Polyglot Conference teilnahmen. Es entstand die Idee, eine weniger formale Veranstaltung anzubieten, nach Art der europäischen Esperanto-Jugendtreffen, bei denen die Teilnehmer gewöhnlich in einem Veranstaltungshaus zusammen wohnen.

Viele der Teilnehmer sprechen auch die internationale Sprache Esperanto, bemerkt die Hauptorganisatorin Judith Meyer, die selbst neben Esperanto noch ein Dutzend Sprachen spricht. Am Polyglot Gathering vor einem Jahr haben 230 Personen teilgenommen, von denen 54 angaben, Esperanto zumindest zu verstehen.

Wenn man Interesse an Sprachen habe, käme man oft über kurz oder lang zu Esperanto, meint Chuck Smith, der auch die Veranstaltung vor einem Jahr mitorganisiert hat. Andererseits rege die internationale Esperanto-Welt dazu an, noch weitere Sprachen zu lernen.

__

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Die Organisatoren freuen sich sehr, Journalisten zu begrüßen, und vermitteln gerne Interviews mit Vortragenden und Teilnehmern.

Informationen

Veranstaltungsort
A&O Hauptbahnhof Berlin
Lehrter Str. 12, 10557 Berlin
Tel. 030 3229204200 (A&O; Organisatoren s.u.)

Programm  (Do., 30. April, 13 h, bis Mo., 4. Mai, abends)
http://polyglotberlin.com/programme/

Programmbroschüre
http://www.docdroid.net/xcpg/conferencebooklet2015-final.pdf.html

Teilnehmerliste
http://polyglotberlin.com/gathering-participants/

Polyglot Gathering bei Facebook
https://www.facebook.com/events/1439141466350172/

Ansprechpartner: 
Louis von Wunsch-Rolshoven
Kontakt Rufnummer: 
(0 800) 3 36 36 36 - 111
Deutsch