Waldfischbach-Burgalben: Wanderwoche von Esperanto-Sprechern. 9. - 14. Oktober 2016

Druckversion / Printebla versio
Veröffentlichungsdatum: 
Dienstag, 4. Oktober 2016
Region (Bundesland): 

Esperanto-Sprecher aus mehreren Ländern treffen sich eine knappe Woche lang in Waldfischbach-Burgalben, um in der Umgebung zu wandern. Ihre gemeinsame Sprache ist das internationale Esperanto, das vergleichsweise schnell zu erlernen ist.

Menschen aus über 120 Ländern weltweit haben diese Sprache bereits gelernt - man schätzt, dass ein paar Millionen das Esperanto zumindest in Grundzügen kennen und ein paar hunderttausend die Sprache aktiv und regelmäßig nutzen. Es gibt sogar mehr als tausend Esperanto-Muttersprachler, die Esperanto schon im Elternhaus gelernt haben.

"Esperanto-migrado" - Esperanto-Wanderung

Wolfgang Bohr aus Bad Neuenahr-Ahrweiler organisiert die Esperanto-Wandertage des Deutschen Esperanto-Bundes schon seit ein paar Jahren. "Ni migros kaj parolos Esperanton", wir werden wandern und Esperanto sprechen, so beschreibt er die Woche, an der etwa zwanzig Personen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz teilnehmen werden. Abends gibt es Vorträge in Esperanto über verschiedene Themen.

Hirschberghaus, Rotenstein, Teufelstisch und Trifels

Die Esperanto-Wanderer werden u. a. dem Felsenwanderweg von Rotalben bis zum Hirschberghaus folgen, von Münchweiler den Rotenstein und den Teufelstisch in Hinterwiedental besuchen sowie die Burgruine "Gräfenstein" anschauen. Am Donnerstag steht eine Wanderung von Annweiler am Trifels zu den Ruinen "Scharfenberg" und "Anebos" sowie zur Burg Trifels auf dem Programm.

Persönliche Begegnung über Grenzen hinweg

Am wichtigsten ist sicher der persönliche Kontakt zwischen den Teilnehmern, die nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus der Schweiz und Frankreich anreisen. Esperanto sei rasch zu erlernen und das führe auch dazu, dass man mit seiner begrenzten Zeit ein höheres Sprachniveau erreiche als in anderen Sprachen, erzählen die Esperanto-Wanderer.

Kontakt und mehr Informationen

Wer mehr Informationen zur internationalen Sprache Esperanto haben möchte, kann die Esperanto-Wanderer abends in Tagungshaus Maria Rosenberg in Waldfischbach-Burgalben besuchen (Tel. 0151 - 51 33 67 94 oder 06333 / 923-200).

__

Informationen

6. Esperanto-Herbstwandertage 2016
Esperantista Migrado Aŭtuna (EMA) 2016
https://www.esperanto.de/de/enhavo/sperti/6-esperanto-herbstwandertage-ema-2016


Internationale Sprache Esperanto (Pressetexte)

Basis-Informationen
http://www.esperantoland.org/dosieroj/WasIstEsperanto.pdf

Populäre Irrtümer über Esperanto
http://www.esperantoland.org/dosieroj/PopulaereIrrtuemerUeberEsperanto__EsperantoLand.pdf

Mehr Infos
http://www.esperantoland.org/presse
http://www.esperanto.de

Kontakt

Die Teilnehmer übernachten im
Tagungshaus Maria Rosenberg,
Rosenbergstr. 22, 67714 Waldfischbach-Burgalben,
Tel. 06333 / 923-200

Wanderungen täglich etwa 8 - 17 Uhr, danach sind die Teilnehmer (meist) im Tagungshaus zu erreichen.

Ansprechpartner: 
Louis von Wunsch-Rolshoven
Kontakt Rufnummer: 
(0 800) 3 36 36 36 - 111
Deutsch