10 Jahre Esperanto-Stadt Herzberg am Harz

Druckversion / Printebla versio

Am Wochenende 9. bis 10. Juli 2016 wird in Herzberg am Harz das zehnjährige Jubiläum der Benennung der Stadt als Esperanto-Stadt gefeiert. Am 11. Juli 2006 hatte der Stadtrat mit den Stimmen aller vier Parteien beschlossen, Herzberg diesen Beinamen zu geben - angesichts der vielfältigen Esperanto-Aktivitäten und der zahlreichen esperantosprachigen Besucher der Stadt. Zu den Feierlichkeiten werden bis zu 100 Besucher erwartet.

Bonvenon en Herzberg am Harz – la Esperanto-urbo

Informationen in Esperanto über Herzberg und die Region findet man u. a. auf den städtischen Internet-Seiten. Große Begrüßungstafeln mit dem Text "Bonvenon en Herzberg am Harz – la Esperanto-urbo" (Willkommen in Herzberg am Harz – die Esperanto-Stadt) stehen an den Bahnhöfen und bei allen Ortsschildern sowie in den vier weiteren Ortsteilen.

Das Programm am Samstag, 09.07.2016

11:00 Festakt im Rittersaal, Welfenschloss Herzberg

  • Begrüßungen
    • Lutz Peters (Bürgermeister)
    • Irena Krzyszkiewicz (Bürgermeisterin der Partnerstadt Góra)
    • Gerhard Walter (Ehemaliger Bürgermeister)
    • Sebastian Kirf (Präsident des Deutschen Esperanto-Bundes)
       
  • Festrede: Kurze Retrospektive und mögliche Perspektiven in Herzberg
    Peter Zilvar (Leiter des Deutschen Esperanto-Zentrums)
     
  • Fotoretrospektive über Ereignisse und Serviceangebote
    Zsófia Kóródy (Stv. Leiterin des Interkulturellen Zentrums Herzberg)
     
  • Weitere Grußworte
    u. a. vom Repräsentanten des Weltesperantobundes
     
  • Einweihung der Sonderausstellung: 10 Jahre Esperanto-Stadt
     
  • Musikalische Umrahmung: Ulrich Kohlrusch
     

13:00 Kleines Buffet mit Getränken

14:00 Schlossführung im Museum und Welfenschloss, Besichtigung der Sonderausstellung "Exlibris in Esperanto und anderen Sprachen"

15:00 Spaziergang durch die Esperanto-Stadt (Zamenhof-Denkmal und Esperanto-Zentrum)

16:00 Gartenfest im Esperanto-Garten (ICH), Besuch der Esperanto-Bibliothek, Kaffee und Kuchen

18:00 Besuch in Herzberg-Sieber (Hotel-Restaurant Zum Pass)

Das Programm am Sonntag, 10.07.2016

10:00 Spaziergang mit Führung: Baumlehrpfad, Juessee, u. a. (Start: Esperanto-Centro Herzberg, ICH, Grubenhagenstr. 6)

11:00 Forum: Herzberg am Harz ‐ die Esperanto-Stadt (im ICH)

13:30 Gemeinsamer Spaziergang auf dem künftigen Rundweg "Esperanto-Bänke"

16:00 Abschiedsgrillfest (im Esperanto-Garten, ICH)

Erstellt am: 
Freitag, 8. Juli 2016 - 23:45