Prüfungen

Druckversion / Printebla versio

Auch auf Esperanto sind Prüfungen nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen möglich. Diese werden in unregelmäßigen Abständen an wechselnden Orten angeboten, in der Regel auf Esperanto-Treffen und für die Niveaus B1, B2 und C1.

Akkreditieres Zertifikat

Die nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen auf den Niveaus B1, B2 und C1 angebotenen Sprachprüfungen des Weltesperantobunds UEA wurden in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Sprachprüfungszentrum in Budapest (ITK) entwickelt und akkreditiert. Am ITK wird Esperanto als staatlich anerkannte Fremdsprache gleichberechtigt mit anderen unterrichtet und geprüft. Das für die Esperanto-Sprachprüfung ausgestellte Zertifikat ist von der Vereinigung der Sprachprüfer  in Europa  (ALTE) akkreditiert und viersprachig (Deutsch, Englisch, Esperanto, Französisch).

Kosten

Die Kosten für eine Prüfung betragen für Deutsche zwischen 34 € und 42 €. Mitglieder der Weltesperantojugend TEJO können eine Rückzahlung von 15 € erhalten.

Deutsch