Mitmachen

Druckversion / Printebla versio

Die Verbreitung von Esperanto kann auf vielfältige Weise unterstützt werden. Häufig wird die Unterteilung in vier Bereiche gemacht: Information, Unterricht, Anwendung, Organisation.

Information

Esperanto im öffentlichen Leben sichtbarer zu machen ist ein wichtiges Anliegen unseres Vereins. Dazu zählt z.B. das gezielte Verteilen von Werbematerial, das sich jeder in unserer Geschäftsstelle bestellen kann. Darüber hinaus gibt es viele weitere Möglichkeiten. Zum Beispiel können die statischen Teile von Internetseiten von Städten, Gemeinden und Organisationen auf Esperanto übersetzt werden, Restaurants können ihre Speisekarten auf Esperanto anbieten. Die Übersetzungsarbeit muss dabei nicht unbedingt selbst gemacht werden, oft hilft auch die nächste Ortsgruppe weiter.

Unterricht

Die tatsächliche Verbreitung der Sprache Esperanto vollzieht sich naturgemäß über eine Vergrößerung der Zahl ihrer Sprecher. Vor dem Unterricht steht das Erlernen der Sprache. Mit ausreichenden Sprachkenntnissen kannst du dir dann zum Beispiel überlegen, Mentor im Korrespondenzkurs zu werden oder vielleicht sogar selbst einen Wochenendkurs auf die Beine zu stellen. Zur Vorbereitung gibt es in Herzberg (Harz) regelmäßig Seminare zur Esperanto-Lehrerausbildung, an denen Jugendliche sogar kostenlos teilnehmen können. Um die Arbeit zu verkleinern kann man auch die Organisation des Kurses und den Sprachunterricht zwischen mehreren Leuten aufteilen. Unser Verein schickt nach Absprache auch Lehrer zu organisierten Kursen. Für die Kursorganisation sind übrigens auch keine Esperantokenntnisse notwendig.

Anwendung

Esperanto lebt vor allem von seiner Anwendung. Wer Esperanto anwendet, unterstützt es damit automatisch. Wer Musik auf Esperanto hört oder Bücher auf Esperanto liest (und das legal kauft) unterstützt die Esperanto-Infrastruktur. Wer in Blogs und Podcasts kommentiert, gibt den Erstellern dieser Seiten die Rückmeldung, dass ihr Angebot wahrgenommen wird und interessant ist. Wer auf Treffen fährt, gibt anderen die Gelegenheit, einen spannenden Menschen kennen zu lernen. Entscheidend bei alledem ist jedoch, dass es dir Spaß macht.

Organisation

Die Verbreitung und Anwendung von Esperanto wird wesentlich von verschiedenen Esperanto-Organisation vorangetrieben. Einzelne können in einem Ort einiges erreichen, aber mit der Unterstützung eines Vereins mit jahrzehntelanger Erfahrung und anderen Aktiven gelingt vieles leichter. Für das Vereinsleben sind Mitgliedschaften und finanzielle Beiträge auch wichtig. Spenden, Bußgelder und Erbschaften stellen hier Wege dar, Esperanto zu unterstützen.

Deutsch