Hilfsmittel

Druckversion / Printebla versio

Hier findest du eine Reihe von Hilfsmitteln, die unabhängig vom gewählten Kurs, das Lernen von Esperanto erleichtern können

Vokabeln lernen mit Anki

Anki ist ein kostenloses Programm zum Wiederholen von Vokabeln, das auf vielen Plattformen und mobilen Geräten läuft, zurzeit Windows, Mac, Linux, FreeBSD, iOS und Android.

Man kann sich verschiedene virtuelle Stapel mit Vokabeln herunterladen oder eigene anfertigen. Wir empfehlen, den Stapel mit dem Grundwortschatz Esperanto. Anhand eines eingebauten Algorithmus, der berücksichtigt, wie gut man nach eigener Einschätzung eine angezeigtes Wort kennt, werden täglich neue Vokabeln vorgeschlagen und alte wiederholt. Wenn man Anki auf dem Smartphone verwendet kann man so auch unterwegs jederzeit Vokabeln lernen. Das Schöne ist, dass sich die Zahl der zu lernenden Vokabeln im Esperanto dank der funktionalen Silben und des Baukastenprinzips in Grenzen hält.

Übersetzungen finden mit tatoeba

Wie sagt man noch mal auf Esperanto "Ich liebe dich"? Solche und auch schwierigere Sätze kann man sich bei tatoeba in verschiedene Sprachen übersetzen lassen, wobei die Übersetzungen von Freiwilligen eingepflegt werden, im Gegensatz zum Esperanto-Übersetzer von Google Translate also etwas menschlicher (und oft besser) sind. Esperanto gehört übrigens zu den am meisten benutzten Sprachen auf tatoeba.

Deutsch