Nordrhein-Westfalen

Esperantofamilie aus Nordwalde

Sendung Lokalzeit Münsterland

Etwa 3,5 Minuten Bericht über die Familie von Rudolf Fischer, insbesondere Gunnar Fischer als Muttersprachler.

(Zeit in der Sendung: 17.23 bis 21.10)

Veröffentlichung: 
Friday, 15. December 2017
Medientyp: 

"Tauga" hilft den Rollstuhlfahrern

Busse können jetzt per App bestellt werden.
Von Friedemann Bräuer

„Tauga“ heißt das Zauberwort, mit dessen Hilfe Menschen mit eingeschränkter Mobilität ein Stück mehr am Leben teilhaben können. Hinter der Esperanto-Vokabel verbergen sich die Begriffe „angemessen“ und „passend“, und so lautet auch der Name der in Wuppertal entwickelten App für ein elektronisches Bestell-Medium (...)

Veröffentlichung: 
Monday, 4. December 2017
Medientyp: 

Tänzerisch auf der Suche nach der Heimat

(Verwendung eines Esperanto-Worts)

Das Theater Narrenschiff sucht Interessierte für einen neuen Workshop.

Die 1887 von Ludwig Lejzer Zamenhof (...)

"Hejmo" ist ein Wort der Sprache Esperanto und bedeutet "Heimat".

Veröffentlichung: 
Wednesday, 6. December 2017

Sprachen. Esperanto-Tag im Zeichen Südkoreas

Interessierte Sprachbegeisterte begrüßte Inge Bartling zum Esperanto-Tag. Was eine Reise nach Südkorea und ein Akkordeon damit zu tun haben.

Zu einem besonderen Treffen hatte die Beleckerin Inge Bartling aus der Esperanto-Gruppe Warstein Esperantisten aus Nah und Fern eingeladen. (...)

Veranstaltung: 
Veröffentlichung: 
Thursday, 14. December 2017
Medientyp: 

Keine Karte, keine Kellner, keine Tische!

In der Düsseldorfer Innenstadt betreibt Bastian Falkenroth ein ambitioniertes Bistro. Gleich nebenan hat der talentierte Koch nun das „Nenio“ eröffnet – mit ungeahnt glücklichen Folgen für ihn und seine Gäste.

Warum nennt ein junger, talentierter Koch sein Restaurant „Nichts“?

Veröffentlichung: 
Friday, 10. November 2017
Medientyp: 

Pages

Subscribe to RSS - Nordrhein-Westfalen