Niedersachsen

Kostenloses Angebot für Sprachinteressierte

Unter dem Motto "Nachhaltigkeit" findet der 99. Deutsche Esperanto-Kongress vom 3. bis 6. Juni, in Oldenburg statt. Der Veranstalter bietet ein kostenfreies Programm für die Öffentlichkeit an. (...)

Veröffentlichung: 
Friday, 3. June 2022
Medientyp: 

Celebrarán en Alemania congreso internacional de esperanto (auf Spanisch)

Se espera que alrededor de 140 participantes de varios países asistan al Congreso Alemán de Esperanto de este año, que será inaugurado en Oldenburg este viernes y se prolongará todo el fin de semana de Pentecostés. (...)

Veröffentlichung: 
Friday, 3. June 2022

Deutscher Esperanto-Kongress zu Nachhaltigkeit

Rund 140 Teilnehmer aus mehreren Ländern werden am Freitag und am Pfingstwochenende zum diesjährigen Deutschen Esperanto-Kongress in Oldenburg erwartet. (...)

 

dpa-Meldung. Auch veröffentlicht bei:
FAZ, SAT1, Die Zeit, RTL, Die Welt, NTV, Stader Tageblatt, Goslarsche Zeitung, Der Farang, Westfälische Nachrichten, Osthessen u.a.
 

Veröffentlichung: 
Friday, 3. June 2022
Medientyp: 

Esperantisten widmen sich Nachhaltigkeit

Nach einer coronabedingten Pause kann der Kongress wieder stattfinden. Hochkarätige Gäste haben bereits ihre Teilnahme bestätigt. Für die Öffentlichkeit sind kostenfreie Rahmenpunkte geplant. (...)

Veröffentlichung: 
Monday, 23. May 2022
Medientyp: 

Interview mit Michaela Stegmaier

Interview mit Michaela Stegmaier über Esperanto in Niedersachsen, morgens ab 6 Uhr 14 in der Sendung
Timm "Doppel-M" Busche und der Schollmayer: anders&wach. Der neue Morgen bei Antenne Niedersachsen.

Veröffentlichung: 
Friday, 28. January 2022
Medientyp: 

Was wurde aus Esperanto?

Ähm, wie bitte!? Was diese beiden Männer sprechen, verstehen nur wenige. Sie unterhalten sich auf Esperanto - haben Sie das schon einmal gehört? (...)

In der Fernseh-Sendung DAS!, 18h45. 4 Min. Film

Veröffentlichung: 
Friday, 29. January 2021
Medientyp: 

Dieser Stenograf spricht fließend Esperanto

Robert Weemeyer aus Lingen arbeitet als Stenograf im Landtag. Außerdem spricht der 46-Jährige fließend Esperanto, eine künstlich erschaffene Sprache, die mal zur Weltsprache werden sollte.

Daraus wurde zwar nichts, aber Weemeyer, seine Frau und seine Kinder halten die Esperanto-Fahne dennoch hoch. (...)

(Bezahlseite ab zweitem Absatz)

Veröffentlichung: 
Thursday, 10. February 2022
Medientyp: 

Pages

Subscribe to RSS - Niedersachsen