Internet-Zeitung

German

Holland-Festival: Mangas, Betten, Kühe und Esperanto

Von der Marathonveranstaltung "Ein Tag und eine Stunde in Urbo Kune" bis zur Manga-Oper "The End" ist heuer eine bunte Mischung zu sehen

(...)Das gemeinsam von der Gruppe Netzzeit, dem Forum experimenteller Architektur und dem Klangforum Wien entwickelte Projekt hat sich ja nichts weniger vorgenommen, als für ebendiesen Zeitraum am jeweiligen Veranstaltungsort so etwas wie die ideale, aber noch zu bauende "Hauptstadt Europas" zu errichten. "Urbo Kune" heißt "Gemeinsame Stadt" auf Esperanto.

Veröffentlichung: 
Wednesday, 17. June 2015
Medientyp: 
Medium: 

Hallenwohnen an der Langstrasse

(...)
Gewonnen hat den einstufigen Architekturwettbewerb, der im offenen Verfahren durchgeführt wurde, das Projekt «Esperanto» des Zürcher Architekturbüros Enzmann Fischer Partner.

Veröffentlichung: 
Wednesday, 24. June 2015
Medientyp: 
Medium: 

Entscheid für «Esperanto» fiel einstimmig

Bericht über einen Architekturwettbewerb, bei dem das Projekt "Esperanto" gewann:

Auf dem Areal «Zollstrasse West» im Kreis 5 soll bis 2020 das «Zollhaus», ein Wohn- und Gewerbebau der Genossenschaft Kalkbreite, entstehen. Die Jury des Architekturwettbewerbs wählte einstimmig das Projekt «Esperanto» zum Gewinner.

Veröffentlichung: 
Wednesday, 24. June 2015
Medientyp: 
Medium: 

Internationale Verständigung fördern. Herzberg schult Esperanto-Lehrer

Die Worte sind europäischen Sprachen entlehnt. Die einfache Grammatik kennt keine Ausnahmen. „Das von Ludwik Zamenhof 1887 entwickelte Esperanto ist schnell erlernt und ermöglicht den Austausch mit Menschen aus aller Welt“, sagt Zsófia Kóródy (59), Vorsitzende des Verbands deutscher Esperanto-Lehrer. (...)

Mit Video

Veröffentlichung: 
Thursday, 9. July 2015
Medientyp: 

Esperanto Laden

Berlin: Esperanto Laden | Esperanto Laden, Katzbachstraße 25, 10965 Berlin, 51 06 29 35
Am 11. Juli eröffnete die neue Geschäftsstelle des Esperanto-Bundes in Kreuzberg. Aus den bestehenden Sprachen setzte Ludwig Zamenhof schon als Schüler Ende des 19. Jahrhunderts eine internationale Sprache zusammen: Esperanto. An drei Wochenenden kann man sich die Grundlagen von Esperanto aneignen. Esperanto-Sprecher gibt es mittlerweile in über 100 Ländern.

Veröffentlichung: 
Monday, 20. July 2015
Medientyp: 

Sommerfest der Esperantisten im Hause Nelken

Warstein. Zum inzwischen schon traditionellen Sommertreffen fand sich vor kurzem bei Familie Nelken mit insgesamt 25 Teilnehmern eine bisher nie erreichte Zahl von Esperantisten ein. Außer den Besuchern aus den befreundeten Gruppen Werl und dem „Esperanto-Dorf“ Sundern-Stockum kamen auch solche aus Hamm, Dortmund und sogar Dorsten.

Veröffentlichung: 
Tuesday, 21. July 2015
Medientyp: 

"Einfach und gehaltvoll zugleich"

INTERVIEW Georg Hennemann erzählt, welche Vorteile er in Esperanto sieht
Veröffentlichung: 
Wednesday, 22. July 2015
Medientyp: 
Medium: 

Pages

Subscribe to RSS - Internet-Zeitung