Wien

Eine gemeinsame Sprache für die EU (Leserbrief)

(...) als einigendes Band kann es aber wohl nur eine [Sprache] geben. Welche? (...)
Bleibt das verhältnismäßig anspruchslose Esperanto, leicht erlernbar, doch kulturell blutleer, und es gibt kaum EU-Parlamentarier, die sich dafür starkmachen würden.

Veröffentlichung: 
Friday, 14. June 2019
Medientyp: 

Wenn das Elend die Liebe erstickt

Erstmals aus dem Esperanto ins Deutsche übersetzt: Hans Weinhengsts Roman „Turmstraße 4“. Eine Geschichte zwischen den Kriegen, über Mangel, Misere und Arbeitslosigkeit. (...)

(865 Wörter)

Veröffentlichung: 
Friday, 16. February 2018
Medientyp: 
Medium: 

Esperanto-Roman "Turmstraße 4"

(Sendung im Radio ORF 1 und Ankündigung auf Programmseite)

Esperanto-Roman "Turmstraße 4" - Hans Weinhengst - Arbeiterschriftsteller

1934 veröffentlichte der Wiener Arbeiterschriftsteller Hans Weinhengst den Roman "Turmstraße 4", eine lakonisch erzählte, unsentimentale Sozialstudie in Zeiten der Arbeitslosigkeit (...)

Veröffentlichung: 
Saturday, 7. October 2017

"Vienna Humanities Festival" und Esperanto-Roman

Als Weltsprache hat Esperanto sich nicht durchsetzen können - dennoch gibt es in vielen Ländern Menschen, die sich um den Erhalt und die Weiterentwicklung dieser 1885 von Ludwik Lejzer Zamenhof geschaffenen Plansprache kümmern. (...)

(Auch Radio-Beitrag)

Veröffentlichung: 
Wednesday, 20. September 2017

Plansprachen. Zum 100. Todestag des Esperanto-Erfinders Ludwik Zamenhof

Anlässlich des 100. Todestages des Esperanto-Erfinders Ludwik Zamenhof am 14. April 2017 werden 19 Korrespondenzstücke sowie mehr als 100 von ihm verfasste, herausgegebene bzw. übersetzte Werke, die zwischen 1887 und 1930 erschienen sind, digitalisiert und auf der Webseite der Österreichischen Nationalbibliothek veröffentlicht. (...)

Veröffentlichung: 
Thursday, 13. April 2017

Pages

Subscribe to RSS - Wien