BUNDESWEIT

Esperanto: Projekt Weltsprache

Kurzer Film zu Esperanto

(Zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2019; auf der Hauptseite verlinkt zumindest am 28. Juli 2019)

Veröffentlichung: 
Tuesday, 23. July 2019
Medium: 

Latein ist tot. Es lebe Latein!

In Großbritannien kommt die alte Sprache wieder auf den Lehrplan. Warum es sich nicht nur für die Briten lohnt, mehr Latein zu wagen. (...)

Veröffentlichung: 
Sunday, 8. August 2021
Medientyp: 

Sprache ohne Land

(Artikel für Kinder)

Diese Wörter bedeuten alle dasselbe, aber in verschiedenen Sprachen: City, Ville und Kent sind Englisch, Französisch und Türkisch und heißen auf Deutsch Stadt. Aber aus welcher Sprache stammt Urbo? (...)

Veröffentlichung: 
Monday, 24. January 2022
Medientyp: 

Warum ein Ort im Harz Esperanto spricht

Wer in einer fremden Stadt den Ortskern sucht, folgt für gewöhnlich Wegweisern mit Aufschriften wie "Zentrum" oder "Altstadt". In Herzberg halten Besucherinnen und Besucher jedoch besser nach "Urbocentro" Ausschau. Das heißt übersetzt Stadtzentrum und ist Esperanto. (...)

Lesezeit 3 min

Veröffentlichung: 
Monday, 24. January 2022
Medientyp: 

"Esperanto hat in Herzberg eine lange Tradition"

(Interview mit dem Bürgermeister von Herzberg, Christopher Wagner.)

 

Die Plansprache Esperanto sollte Menschen verschiedener Kulturen zusammenbringen - eine kühne Idee, die an der Wirklichkeit scheiterte. Wobei: In Herzberg am Harz hat sich die Sprache tatsächlich durchgesetzt. (...)

Lesezeit: 3 min

Veröffentlichung: 
Monday, 24. January 2022
Medientyp: 

Harz-Ort inszeniert sich als "Esperanto-Stadt"

Seit über 15 Jahren trägt die Stadt Herzberg den Namenszusatz "die Esperanto-Stadt". Durch den Einsatz eines kleinen Vereins wird die künstlich geschaffene Sprache in dem Harz-Ort zum Leben erweckt. (...)

Lesezeit: 1 min.

Veröffentlichung: 
Monday, 24. January 2022
Medientyp: 

Eine Sprache für alle

Als der japanische Konzeptkünstler  On Ka-
wara  1966  mit  seiner  „Today“-Serie  begann,  
wurde er schnell mit der Frage nach der Spra-
che  konfrontiert.  Jedes  seiner  täglichen  Bil-
der – bis zu seinem Tod im Jahr 2014 entstan-
den etwa 3.000 – zeugt von dem Ort, an dem
er sich befand. Er fügte dem Bild eine Seite aus
einer Zeitung des Landes an, in dem er sich ge-
rade aufhielt, und auf der Rückseite des Bildes
wurde das Datum der  Aufnahme vermerkt.
Dieses Datum folgt einem Standardformat:

Veröffentlichung: 
Saturday, 18. December 2021
Medientyp: 
Medium: 

Pages

Subscribe to RSS - BUNDESWEIT