Internet-Zeitung

Deutsch

Die Esperanto Gruppe veranstaltet eine szenische Lesung und stellen das Stück Amikeijo in drei Sprachen vor.

Am Donnerstag 1. Dezember mit Beginn um 20.00 Uhr werden sie im Club eine szenische Lesung veranstalten und und das Stück „Amikeijo“ in drei Sprachen vorstellen.(...)
 
Veröffentlichung: 
2016-12-01
Medientyp: 

Tag der Lingwe uniwersala

Heute wird der Esperantotag gefeiert. Am 15. Dezember 1859 wurde der Esperantoschöpfers Ludwik Lejzer Zamenhof geboren. An seinem 19. Geburtstag stellte er seinen Freunden seine „Lingwe uniwersala“ (Allgemeinsprache) vor – die erste Version einer internationalen Sprache. (...)
 
Veröffentlichung: 
2016-12-15
Medientyp: 
Medium: 

Saarbrücker spricht Esperanto

Vorträge sind eigentlich keine Seltenheit. Doch die, die noch bis Anfang des Jahres in Saarbrücken zu hören sind, sind es allemal. Denn ab heute treffen sich hier Esperanto-Sprecher aus aller Welt. Einige haben die Kunstsprache, die weltweit eine besondere Art der Kommunikation ermöglicht, sogar als Muttersprache. (...)
 
Veröffentlichung: 
2016-12-26
Medientyp: 

200 Teilnehmer treffen sich in Saarbrücken zum Esperanto-Sprechen

Noch bis zum 3. Januar veranstaltet der Verein „Esperanto Land“ sein 15. internationales Neujahrstreffen in Saarbrücken in der Europa-Jugendherberge. Die Gäste sprechen eine Woche lang miteinander die Kunstsprache Esperanto und nehmen an Vorträgen, Diskussionsrunden und Konzertabenden teil. Knapp 200 Teilnehmer aus 15 Ländern, darunter 63 Kinder und Jugendliche, seien angereist, berichtet der Vorsitzende des Vereins, Louis Ferdinand von Wunsch-Rolshoven. Mit ihm traf sich SZ-Mitarbeiterin Katharina Streb – es wurde ein Gespräch in zwei Sprachen. (...)
 
Veröffentlichung: 
2016-12-30
Medientyp: 
Medium: 

Erstes Büro für Übersetzungen eröffnet

Kein Ort weit und breit ist so international geprägt wie der Airport. Da könnte sich die Geschäftsidee von Vardanush Gevorgyan als Erfolgsmodell erweisen: die gebürtige Armenierin hat zwischen Last-Minute-Schaltern das erste Übersetzungsbüro des Flughafens eröffnet  (...)
Mehr als 50 Sprachen haben Vardanush Gevorgyan und ihre freiberuflichen Mitarbeiter im Angebot: Esperanto und Dänisch, Tschetschenisch und Tigrinya. (...)
 
Veröffentlichung: 
2017-04-03
Medientyp: 

Rotlicht:Esperanto

Esperanto ist eine künstlich geschaffene sogenannte Plansprache, die in keinem Staat als Amtssprache anerkannt ist. Sie wurde am 26. Juli 1887 von dem polnischen Augenarzt Ludwik Lejzer Zamenhof (1859–1917) begründet und bekam aufgrund von Zamenhofs Pseudonym »Doktor Hoffender« (»Doktoro Esperanto«) den Namen Esperanto. Esperanto ist bis heute die am weitesten verbreitete internationale Sprache.(...)
 
Veröffentlichung: 
2017-04-05
Medientyp: 
Medium: 

Herzberg würdigt Esperanto-Erfinder

Zum 100. Todestag von Ludwik Zamenhof ist in Herzberg am Harz am Samstag ein Platz nach dem Erfinder der Sprache Esperanto benannt worden. Die Stadt bezeichnet sich seit 2006 selbst als «la Esperanto-urbo», die Esperanto-Stadt. Beschilderungen am Bahnhof und Speisekarten in Restaurants sind teilweise zweisprachig. An dem zentralen Platz erinnert bereits eine Marmor-Büste an Zamenhof. (...)
 
Veröffentlichung: 
2017-04-10
Medientyp: 
Medium: 

Seiten

Subscribe to RSS - Internet-Zeitung