Internet-Zeitung

Deutsch

Esperanto-Stammtisch in Forchheim

Am Montag, 29. Februar, 19:00 Uhr, findet im Ristorante „Pinocchio“, Bamberger Str. 25, wieder der Stammtisch der hiesigen Esperanto-Sprecher statt. 

Veranstaltung: 
Veröffentlichung: 
2016-02-15
Medientyp: 

Eine Finanzspritze um anderen zu helfen

Die Esperanto-Gruppe Kronach spendete stolze 2000 Euro an die Aktion "1000 Herzen für Kronach". Das Geld wird dringend gebraucht.

Veröffentlichung: 
2016-02-15
Medientyp: 
Medium: 

Ganz einfach: Alle Substantive enden auf „o“

Esperanto wäre die beste Wahl als erste Fremdsprache in der Schule, ist sich Klaus Santozki sicher, „denn Englisch lernen dauert zu lange“. 

 

Eine Kopie des Original-Artikels zum  persönlichen Gebrauch sende ich auf Wunsch gerne per Netzpost zu:  "medienechoatesperanto.de", Betreff  "Klaus Santozki 2")

Veröffentlichung: 
2016-02-05
Medientyp: 

Schnuppern in Esperanto-Kursen

Die Esperanto-Gruppe Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet ab Montag, 15. Februar, neue Übungsabende in Esperanto für Jugendliche und Erwachsene im Fidelisheim in Villingen, Romäusring 20, an. Die Übungsabende finden in der Regel montags alle 14 Tage von 18.30 bis 20.30 Uhr statt, außer in den Schulferien.

Veranstaltung: 
Veröffentlichung: 
2016-02-05
Medientyp: 
Medium: 

Ein (neuer) Weg zu effektiver Mehrsprachigkeit?

 

Von einer echten Zweisprachigkeit ist die Südtiroler Gesellschaft immer noch weit entfernt. Die frühe Einführung von Englisch hat die Situation nicht verbessert. 

In der zweiten Hälfte der 1970er Jahre wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Helmar Frank an einigen Grundschulen im Raum Paderborn Esperanto dazu genutzt, die Schüler an die Reflexion über Sprache heranzuführen.

Veröffentlichung: 
2016-01-09
Medientyp: 

„Weltsprache“ ist in Wangen wohl einzigartig

 

Gerda Herrmann ist die wahrscheinlich einzige Esperanto-Sprecherin in Wangen

Vor 30 Jahren hat Gerda Herrmann Esperanto gelernt. Eine Sprache, deren Gründer im 19. Jahrhundert die Absicht hatte, eine leicht erlernbare, neutrale Sprache für die ganze Welt zu schaffen. Die Möglichkeiten Esperanto zu sprechen, halten sich für Herrmann in Grenzen: In Wangen ist sie die wohl einzige Sprecherin. Doch die Faszination für die Weltsprache bleibt.

Veröffentlichung: 
2016-01-16
Medientyp: 

Eine Welt, eine Sprache

 

Veröffentlichung: 
2016-01-08
Medientyp: 

Seiten

Subscribe to RSS - Internet-Zeitung