Schwäbische.de

„Weltsprache“ ist in Wangen wohl einzigartig

 

Gerda Herrmann ist die wahrscheinlich einzige Esperanto-Sprecherin in Wangen

Vor 30 Jahren hat Gerda Herrmann Esperanto gelernt. Eine Sprache, deren Gründer im 19. Jahrhundert die Absicht hatte, eine leicht erlernbare, neutrale Sprache für die ganze Welt zu schaffen. Die Möglichkeiten Esperanto zu sprechen, halten sich für Herrmann in Grenzen: In Wangen ist sie die wohl einzige Sprecherin. Doch die Faszination für die Weltsprache bleibt.

Veröffentlichung: 
Samstag, 16. Januar 2016
Medientyp: 

Seiten

Subscribe to RSS - Schwäbische.de