Prominente. „Religion nach dem Holocaust vergessen“

Druckversion / Printebla versio
Veröffentlichung: 
Donnerstag, 23. November 2017
Medientyp: 
Region (Bundesland): 
Gemeldet von: 
Lu Wunsch-Rolshoven

Schauspieler Michael Degen über den „Tel-Aviv-Krimi“, seine Rückkehr nach Israel für die Dreharbeiten und seine Zukunft als Chef von Commissario Brunetti.(...)

Frage: Der jüdische Humor gilt als einzigartig. Kennen Sie einen guten jüdischen Witz?

Antwort: Da muss ich kurz nachdenken – aber ja: Zwei Juden unterhalten sich und der eine fragt: „Sprechen Sie Esperanto?“ Worauf der andere sagt: „Was heißt sprechen? Ich war drei Jahre drüben.“ Den finde ich immer wieder gut.