Kosten

Kongressbeitrag

Für den gemeinsamen Kongress von GEA und PEA gelten die Kosten für den Zeitraum von Freitag (29. Mai) bis Montag (1. Juni). Für den Eisenbahnerkongress, der eine ganze Woche dauert, gilt eine eigene Beitragstabelle und eine eigene Anmeldeadresse.

Die Beiträge verwenden die gleiche Unterscheidung zwischen A-Ländern und B-Ländernwie die Weltkongresse des Esperanto-Weltbundes (UEA):

  • A-Länder: alle Länder außer die unter Kategorie B genannten
  • B-Länder: ehemalige sozialistische Länder in Europa; alle asiatischen Länder (außer Israel, Japan, Koreanische Republik), Afrika und Lateinamerika

Mitglieder des Deutschen und des Polnischen Esperanto-Bundes erhalten einen Rabatt. Den gleichen Rabatt erhalten auch Teilnehmer, die ihren Wohnsitz nicht in Deutschland bzw. Polen haben.

Normale Teilnehmer zahlen  Beiträge nach Kategorie I. Begleitpersonen, Behinderte, Personen ohne eigenes Einkommen sowie Jugendliche bis 25 Jahre zahlen einen reduzierten Beitrag nach Kategorie II.

Alle Beiträge sind in Euro angegeben. Der linke Preis gilt für Teilnnehmer der Kategorie I, der rechte für Teilnehmer der Kategorie II.

Anmeldung bis 31. Dezember 2019 A-Länder:  90 / 60 €
B-Länder:  65 / 45 €
Anmeldung bis 31. März 2020 A-Länder:  100 / 75 €
B-Länder:  75 /60 €
Anmeldung später oder vor Ort A-Länder:  120 / 90 €
B-Länder:  90 / 65 €
Tageskarte (nur vor Ort erhältlich) A-Länder:  35 / 25 €
B-Länder:  30 / 20 €

Rabatt (nicht für Tageskarten):
A-Länder: Hauptwohnsitz außerhalb Deutschlands oder ordentliches Mitglied von  GEA/GEJ
B-Lander: Hauptwohnsitz außerhalb Polens oder ordentliches Mitglied von  PEA/PEJ

-30 €
-20 €

Kosten für Ausflüge werden wir im 2. Informationsblatt mitteilen.

 
Deutsch