KEKSO

KEKSO steht für "Kreema Esperanto-KurSO". Wenn du dich für Esperanto interessierst und dir einfach mal anschauen willst, wie die Sprache funktioniert, dann hast du hier die Chance, dich mit anderen Jugendlichen zu treffen. Wir bieten für euch einen Sprachkurs für Anfänger*innen an.
Das KEKSO ist auch ein Treffpunkt für Mitglider der Deutschen Esperanto-Jugend, die wechselnde Workshops zur Umsetzung konkreter Projekte mitgestalten können, in denen neu erlernte Kenntnisse schnell Anwendung finden. Wir nehmen ein Hörspiel auf Esperanto auf oder drehen einen kleinen Film. Auch kleine Theaterstücke sind denkbar. Vielleicht spielt ein Keks die Hauptrolle?

KEKSO Logo

© Logotipo kreita de Jonny M

Mit etwa 15 bis 20 Teilnehmenden ist das KEKSO ein eher kleines Esperanto-Treffen; perfekt also für deinen Einstieg in die bunte Esperanto-Welt.

Der Spaß steht hier im Vordergrund! Es wird gemeinsam gespielt und gekocht, Musik gemacht, etc. Die oft sehr unterschiedlichen Teilnehmenden aus allen Ecken Deutschlands (und darüber hinaus) lernen sich so besser kennen.

Du warst noch nie auf einem Esperanto-Treffen? Dann laden wir dich kostenlos zum KEKSO ein! Ansonsten belaufen sich die Kosten auf 45€ pro Teilnehmer*in bzw. 30€ für Mitglieder der Deutschen Esperanto-Jugend.

Die Organisation des KEKSOs übernehmen die Mitglieder der Deutschen Esperanto-Jugend selbst. Mindestens zweimal jährlich, meist an Wochenenden im Frühjahr und im Herbst, wird es angeboten. Der Veranstaltungsort wechselt jedes Mal, sodass die Treffen bunt gestreut in ganz Deutschland stattfinden. Bisherige Veranstaltungsorte waren zum Beispiel: Neumünster, Görlitz, Erfurt, Nürnberg, Zweibrücken und Hameln. Wenn das KEKSO auch mal in deine Stadt kommen soll, dann schreib uns über das Kontaktformular.

Wann und wo das nächste KEKSO stattfindet, kannst du hier nachlesen.

 

 

Deutsch