Fahrtkostenzuschüsse für Auslandstreffen

Subventionen ermöglichen unserem Verein, die Fahrtkosten seiner Mitglieder zu internationalen Treffen in gewissen Grenzen zu übernehmen. Dafür solltest du dich während des Treffens vor Ort in die Subventionsliste, das sogenannte "Formblatt L", eintragen, das eine*r der deutschen Teilnehmer*innen für die DEJ mitbringt. Dieses wird dann an unseren Subventionsbeauftragten weitergegeben.

Nach dem Treffen sind innerhalb von 4 Wochen die Fahrtkosten, etwa durch das Einsenden der Fahrkarten, nachzuweisen. Vewende bitte das dafür vorgesehene Formular und schicke es inklusive der zugehörigen Fahrkarten oder Belege per Post an unseren Schatzmeister. Alternativ kannst du das ausgefüllte Formular (inkl. Scan oder Foto der Fahrkarten/Belege) auch per E-Mail an gej.kaskoatesperanto.de schicken.

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an unseren Schatzmeister unter gej.kaskoatesperanto.de

geförderte Treffen und maximale Zuschüsse 2019

Treffen Ort/Datum Maximaler Zuschuss
SemEo

10.03.-20.03. Toulouse, Francio

100 €
IJF

17.04.-23.04. Rimini, Italio

100 €
IJK

28.07.-04.08. Liptovský Hrádok, Slovakio

80€
UK

20.07.-27.07. Lahti, Finlando

80€
SES 14.07.-20.07. Nitra (Slovakio) 80 €
JES

27.12. 2019 - 03.01. 2020 Głuchołazy, Pollando

80 €

Fehlende Angaben werden bei Bekanntgabe ergänzt.

[Die Regelung im Wortlaut.]

Deutsch